DVD-Check: Der Pate - The Coppola Restoration

Leserbeitrag
13

(Christiane) Kaum eine Trilogie hat die Filmwelt so sehr geprägt wie "Der Pate". Jetzt ist eine ganz neue DVD Box erschienen, bei den die ersten beiden Teile komplett restauriert worden sind und der dritte Teil trägt das Siegel neu remastered. Grund genug, diese einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

DVD-Check: Der Pate - The Coppola Restoration

1972 erschien der der erste Teil des Paten und wurde zu einem Meisterwerk. Nach 3 Oscars für den besten Film, das beste adaptierte Drehbuch und Marlon Brando (der übrigens eine Schauspielerin als Indianerin den Preis entgegen nehmen ließ, um für deren Rechte zu kämpfen), war die Welt im Mafia-Fieber.

Der zweite Teil bekam anschließend ebenfalls den Oscar für den besten Film (erstmalig für eine Fortsetzung) und wurde zudem noch mit 5 weiteren goldenen Trophäen bedacht. Auch wenn der letzte Teil mit einer goldenen Himbeere für Francis Ford Coppolas Tochter Sofia prämiert wurde, hat selbst das seine positiven Konsequenzen gehabt. Denn danach ging sie hinter die Kamera und feierte mit “Lost in Translation” einen Erfolg als Regiesseurin.

Wir wollen jedoch ein besonderes Augenmerk auf die Extras legen, denn worin unterscheidet sich diese Box von den anderen Editionen? Die Original Special Features sind in alter Tradition mit an Bord, aber neu sind die Materialien auf der fünften DVD. Der Pate auf dem Roten Teppich zeigt die Reaktionen auf den Paten vieler “Cloverfield” Beteiligten, Ein Meisterwerk, das fast keines war beschäftigt sich mit der damaligen Lage Hollywoods und klärt die Frage, warum es fast keine Dreharbeiten gegeben hätte, Rettung durch Filmemulsion – Der Pate neu entdeckt zeigt im Detail, wie Filmmaterial bearbeitet, verbessert und gerettet werden kann und ansonsten gibt es noch mehrere Kurzfilme und Eindrücke von anderen Filmen und Serien, die von der Trilogie beeinflusst worden sind.

Die Filme haben neben einer Restauration auch neue Tonformate geschenkt bekommen, so kann man der Familie Corleone jetzt mit 5.1 Sound lauschen. Daher kann man insgesamt sagen, dass sich ein Kauf auf jeden Fall lohnt, denn die Qualität der Filme ist besser als bei älteren Versionen und auch die Zusatz-Features sind nett anzuschauen. Mehr Infos und bewegte Bilder gibt es dann in der Sendung.

Quiz wird geladen
Oscar Quiz: Testet euer Wissen über die Oscars!
Los geht`s! Welche beiden Filme haben die meisten Oscars gewonnen?

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz