Peter Molyneux – Neue Genres in 3 Jahren?

von
Leserbeitrag

Entwickler-Legende Peter Molyneux hat sich mal wieder zu seinen Zukunftsvisionen geäußert:

Er denkt, dass die bisher bestehenden Genregrenzen einreißen werden. In einem Interview mit Gamasutra.com erwähnt er folgendes: ”The hardware manufacturers have really realized, ´Look, if we really want to revolutionize things, it’s not about faster processors and more memory. It is actually about things that are being held in the player’s hands´”. Weiterhin erklärt der Lionhead Gründer die Einflüsse von Spielen wie Heavy Rain. Wenn man die emotionalität dieses Titels mit anderen Sachen mischt, könnten in 2-3 Jahren neue Genres entstehen.

Molyneux versuche beim kommenden Fable 3 besonders auf den sozialen Aspekt zwischen den Spielern zu achten. Im Online – Modus soll es sogar Möglich sein, miteindander Kinder zu zeugen.

Wir werden sehen wieviel Wahrheit in der Aussage des Visionärs steckt.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz