Legacy: Fables-Macher Peter Molyneux verrät sein neues Spiel

Sandro Kreitlow

Der legendäre Spieldesigner Peter Molyneux (Black & White, Fable) zog sich für über ein halbes Jahr aus der Öffentlichkeit zurück. Nun bricht er sein Schweigen und verrät im Interview mit Glixel unter anderem sein neues Projekt.

1.310
Fable Anniversary Launch Trailer
Nach Black & White und Fable konnte Peter Molyneux weder mit Curiosity – What’s Inside The Cube, noch mit Godus Fans und Kritiker so richtig begeistern. Zuletzt entwickelte und veröffentlichte er unter seinem englischen Produktionsstudio 22 Cans das Mobile-Game The Trail. Laut Molyneux ist es unter anderem dank Editor’s Choice-Preises im iOS-App Store das populärste Spiel, das er je gemacht hat.

Fable 4: So hätte das Spiel werden können, wenn Fable Legends das Studio nicht zerstört hätte

Das letzte Spiel, an dem er laut eigener Aussage richtige Programmierarbeit geleistet hat, war Black & White im Jahr 2001. Mit der Arbeit an Legacy ist Molyneux wieder unter die Programmier gegangen. Zwar verrät Molyneux nicht genau, worum es bei Legacy geht, doch es soll – Überraschung – „ganz anders“ sein. In der Vergangenheit hat er sich bereits in mehreren Genres ausgetobt, weswegen er noch nicht genau sagen könnte, zu welchem sein neues Spiel gehört.

Fable Anniversary
Entwickler: Lionhead Studios
Preis: 31,99 €

Momentan entwickelt Molyneux für den PC, weil es ihm einfacher fällt, mit einer Maus zu arbeiten. Es steht jedoch noch nicht fest, wann und auf welcher Plattform Legacy erscheinen wird.

 

Neue Artikel von GIGA GAMES