Richard Garriott - Will wieder Fantasy machen

Leserbeitrag
9

(Denis W.) Richard Garriott aka Lord British, hat seine Weltraum-Phase offenbar überwunden. Nach dem erfolglosen SciFi-MMO “Tabula Rasa” und einem privaten Ausflug in den Weltraum haben die Designerlegende wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, denn Garriott möchte in Zukunft wieder ein Spiel entwickeln, dass in einer klassischen Fantasywelt angesiedelt ist. Dazu äußert er sich gegenüber dem BBC folgendermaßen:

Nach 25 Jahren bei Origin, war ein mittelalterliches Fantasyspiel das letzte was ich machen wollte. Jetzt, nach einer interessanten Pause, bin ich scharf darauf mich wieder ins Getümmel zu stürzen und an einem neuen Spiel zu arbeiten. Wahrscheinlich mittelalterlicher Fantasy und online; Leute zusammen zu bekommen hat etwas besonderes.

Zusätzlich hebt er auf diesem Gebiet Blizzard hervor. Garriott bescheinigt der Spieleschmiede größten Respekt, da sie zeigen würden “was gute Spielentwicklung ausmacht.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz