Richard Garriott: "Die meisten Game Designer sind einfach schlecht"

Maurice Urban
2

Richard Garriott hat sich mit Spielen wie Ultima einen Namen gemacht und gilt sicherlich nicht umsonst als legendärer Game Designer. Im Interview mit PC Gamer meinte Garriott jetzt, dass es der Branche an Nachwuchs in Sachen Game Design fehlt.

Richard Garriott: "Die meisten Game Designer sind einfach schlecht"

Laut Garriott sind die meisten Game Designer der heutigen Zeit nämlich einfach schlecht und faul. Viele Designer würden den Job lediglich annehmen, da sie für andere Rollen in der Spieleentwicklung nicht qualifiziert seien – nicht weil sie besonders gute Game Designer sind.

“Ich habe niemanden in unserer Industrie getroffen, der als Game Designer so gut wie ich bin. Nicht weil ich so brillant bin, sondern weil die meisten Game Designer einfach wirklich schlecht sind”, so Garriott. “Es gibt wirklich sehr wenige gute Game Designer. Chris Roberts gehört dazu, Will Wright und Peter Molyneux auch. Es gibt sie, aber grundsätzlich ist es so, dass das Design-Talent in unserer Industrie den Anforderungen nicht entspricht.”

Garriott werkelt mittlerweile am durch Kickstarter finanzierten Fantasy-RPG Shroud of the Avatar.

Via: Gama

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz