Ghost in the Shell: 5 neue Teaser-Clips, Kinostart & Infos zum Realfilm

Kristina Kielblock
2

Der Kinostarttermin der Real-Life-Verfilmung von Ghost in the Shell mit Scarlett Johansson wurde bereits bekannt gegeben und obwohl DreamWorks zur Distribution des Films von Disney zu Paramount gewechselt ist, bleibt der Termin und Cast bestehen. Alle bisherigen Infos zur Hollywood-Adaption des Manga bzw. Anime haben wir hier schon mal zusammengefasst.

Ghost in the Shell: 5 neue Teaser-Clips, Kinostart & Infos zum Realfilm

Skepsis ist bei Vorhaben dieser Art durchaus angebracht – Comic-Verfilmungen scheiden die Geister und oftmals bekommt man das Gefühl, den Verantwortlichen fehlt ein wenig der Respekt vor dem Werk – anders als bei vielen Literaturverfilmungen. Nichtsdestotrotz hat Hollywood seine Liebe zur Adaption gezeichneter Geschichten schon lange entdeckt und nun werden die Anime und Manga abgegrast.

5 Neue Teaser-Clips zu Ghost in the Shell von Paramount Pictures veröffentlicht

Einen ersten Einblick geben die 5 kurzen Clips. Sehr viel kann man daraus nicht ableiten, aber immerhin bekommt man eine Vorstellung. Hier die Clips:

258
Ghost in the Shell Silhouette Paramount Pictures Germany
77
Ghost in the Shell What Paramount Pictures Germany
79
Ghost in the Shell Unplug Paramount Pictures Germany
70
Ghost in the Shell Geisha Hallway Paramount Pictures Germany
50
Ghost in the Shell Aramaki Paramount Pictures Germany

Ghost in the Shell ist ursprünglich ein Manga von Masamune Shirow von 1989, der bereits sehr vielfältig und unterschiedlich adaptiert wurde, was sicher eine interessante Voraussetzung für die Real-Life-Verfilmung ist. Der erste abendfüllende Anime-Film erschien 1995 und gilt gemeinsam mit Akira als einer der klassischen Science-Fiction-Anime. Weiterhin erschienen:

ghost in the shell kinostart 2017

  • Manga: Ghost in the Shell – 1989 bis 1990
  • Manga: Ghost in the Shell 1.5 – Human Error Processor
  • Manga: Ghost in the Shell 2 – Manmachine Interface
  • Anime-Film: Ghost in the Shell – 1995
  • Anime-Film: Ghost in the Shell 2.0 – Remastered Version des Films von 1995, erschienen 2008
  • Anime-Film: Ghost in the Shell 2: Innocence – 2004 (Handlung basiert nicht auf dem Manga, sondern wurde für den Film entwickelt.)
  • Anime Film: Arise: Neue Filmreihe, die unabhängig von den vorigen Filmen ist – bestehend aus vier Teilen: Ghost Pain (2013), Ghost Whispers (2013), Ghost Tears (2014), Ghost Stands Alone (2014)
  • Fernsehserie: Ghost in the Shell: Stand Alone Complex (2002-2003, 26 Episoden) – auch als Filmzusammenschnitt unter dem Namen The Laughing Man auf DVD veröffentlicht.
  • Fernsehserie: Ghost in the Shell: S.A.C. 2nd Gig (2004 – 2005) – zweite Staffel.
  • Fernsehfilm: Ghost in the Shell: S.A.C. Solid State Society (2006) – Spielt zwei Jahre nach den Ereignissen der zweiten Staffel.
  • Videospiele: Ghost in the Shell; Ghost in the Shell: Stand Alone Complex; Ghost in the Shell: Stand Alone Complex Online.

Ghost in the Shell: Film 2017 – Kinostart, Cast & Handlung

Der erste Animationsfilm von 1995 war eine Inspiration für viele Filmschaffende und ist es bis heute geblieben. Beispielsweise enthalten die Matrix-Filme einige Elemente, die von Ghost in the Shell inspiriert sind, z.B. den grünen Quellcode (digital rain) oder die Anschluss-Löcher im Nacken von Neo.

Auch die Real-Verfilmung orientiert sich am alten Original und erzählt, wie der weibliche Cyborg Motoko Kusanagi – gespielt von Scarlett Johansson – sich mit ihrer Einheit auf die Suche nach dem Hacker Puppetmaster macht.

  • Kinostart soll am 31.03. 2017 sein.
  • Rupert Sanders übernimmt die Regie.
  • Pilou Asbæk spielt mit.
  • Avi Arad, Steven Paul sind Produzenten; Michale Costigan, Jeffrey Silver, Tetsu Fujimura & Mitsuhisa Ishikawa sind ausführende Produzenten.

Der offizielle Trailer dürfte noch ein wenig dauern, einige kleine Einblicke gewährt dieser Video-Beitrag:

Und hier noch eine interessante Diskussion, ob Scarlett Johansson die richtige Wahl für die Hauptrolle war. Was denkt ihr? Wäre eine asiatische Schauspielerin nicht eine angemessenere Wahl gewesen? Ist das ein klassischer Fall von “Hollywood-White-Washing”?

Hat dir "Ghost in the Shell: 5 neue Teaser-Clips, Kinostart & Infos zum Realfilm" von Kristina Kielblock gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Neue Artikel von GIGA FILM