Scott Forstall versilbert Aktien im Wert von 38,7 Millionen Dollar

von

Apple belohnt seine Manager gerne mit großzügigen Aktienpaketen für ihre Arbeit. Der Apple-Vizepräsident für den Bereich iOS, Scott Forstall, hat am letzten Freitag 65.151 Apple-Aktien verkauft – und sich selbst so eine stolze Summe in Höhe von 38,7 Millionen US-Dollar gegönnt.

Scott Forstall versilbert Aktien im Wert von 38,7 Millionen Dollar

Die Aktien sind Teil eines aus 120.000 Wertpapieren bestehenden Aktienpakets, das Scott Forstall im Jahr 2008 erhalten hatte. Einen Teil davon hatte er bereits zuvor verkauft: Die nun “versilberten” Anteile stellten rund 95 Prozent aller Apple-Aktien dar, deren Inhaber Forstall bis letzte Woche war. Seit dem Verkauf hält Forstall “nur” noch rund 3000 Apple-Aktien im Wert von circa 1,8 Millionen Dollar.

Sollte Forstall dem Unternehmen in den nächsten Jahren erhalten bleiben, wird er allerdings in den Jahren 2013 und 2016 weitere 150.000 und im Jahr 2014 100.000 neue Apple-Aktien bekommen. Das eigentliche Gehalt des Managers ist im Vergleich recht bescheiden: Er erhält im Jahr 700.000 Dollar für seine Arbeit.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz