Shigeru Miyamoto - Die Geschichte

Leserbeitrag

Viele Gamer kennen die Super Mario-Reihe, die Donkey Kong-Spiele sowie die The Legend of Zelda-Reihe, aber, wer ist der Schöpfer dieser Reihen sowie auch von Super Mario und Co.? Es ist der Japaner Shigeru Miyamoto, der wohl bekannteste und beste Entwickler von Videospielen. In diesem Artikel könnt ihr nun seine Anfängen bis hin zu seinen Erfolgen lesen. Seine Kindheit und Jugend

Seine Kindheit und Jugend

In der damaligen japanischen Kleinstadt Sonebe, heute Nantan, wurde Shigeru Miyamoto am 16.11.1952 geboren und seine Eltern waren Lehrer. Miyamoto war bereits als Kind ein aufgewecktes und neugieriges Kind und studierte seine Stadt bei täglichen Ausflügen ausgiebig. Doch vor einem Haus hatte er Angst, denn dies wurde von einem großen und aggressiven schwarzen Hund bewacht, mit welchem er auch schon ein sehr gefährliches Treffen hatte. Außerdem war der Hund mit einer Eisenkette an einer Eisenstange angekettet. Dank diesem Treffen mit dem großen und aggressiven schwarzen Hund gibt es jetzt in fast jedem Mario-Spiel den Kettenhund.

Außerdem hatte er in seiner Kindheit ein weiteres Erlebnis. Dabei handelte es sich um eine kleine Höhle, die er entdeckt hatte. Zu dieser Höhle musste er immer wieder zurückkehren, bis er den Mut hatte, diese zu betreten. Da wir nicht so oft die Möglichkeit haben eine Höhle zu erforschen, hat der gute Herr an seine Kindheit zurück erinnert und nutzte diese, um die Seire The Legend of Zelda, wo man auch mit dem Hauptprotagonisten Link bekannterweise eine Menge Höhlen durchqueren und durch forschen kann, zu entwickeln.

Viele Gamer kennen die Super Mario-Reihe, die Donkey Kong-Spiele sowie die The Legend of Zelda-Reihe, aber, wer ist der Schöpfer dieser Reihen sowie auch von Super Mario und Co.? Es ist der Japaner Shigeru Miyamoto, der wohl bekannteste und beste Entwickler von Videospielen. In diesem Artikel könnt ihr nun seine Anfängen bis hin zu seinen Erfolgen lesen.

Wie Miyamoto zu Nintendo kam

Als Miyamoto gerade seine Ausbildung bei der Kunst-Akademie geschafft hat, war er auf der Suche nach einem Job. Der leidenschaftliche Gitarrenspieler wollte als Maler und Zeichner arbeiten, bei dem er seine Kunstvisionen verwirklichen kann. Genau um diese Zeit suchte Nintendo nach einem Programmierer und er hörte davon und hat bemerkt, dass diese Firma ihm genau das geben könnte, allerdings suchte Nintendo einen Programmierer und keinen Designer. Zudem hatte er durch seinen Vater, der gute Kontakte zu Hiroshi Yamauchi, dem damaligen Nintendo Präsident, zuerst zwei Vorstellungsgespräche. Er entschloss sich den Verantwortlichen von Nintendo einen Besuch abzustatten und zeigte ihnen seine Entwürfe und Zeichnungen.

Viele Gamer kennen die Super Mario-Reihe, die Donkey Kong-Spiele sowie die The Legend of Zelda-Reihe, aber, wer ist der Schöpfer dieser Reihen sowie auch von Super Mario und Co.? Es ist der Japaner Shigeru Miyamoto, der wohl bekannteste und beste Entwickler von Videospielen. In diesem Artikel könnt ihr nun seine Anfängen bis hin zu seinen Erfolgen lesen.

Wie Miyamoto zu Nintendo kam

Das Unternehmen war von seinen Zeichnungen äußerst begeistert und man stellte ihn ohne zu zögern ein. Sein erster Auftrag war, dass er etwas ”tolles” entwerfen soll. Hierbei handelte es sich um einen Donkey Kong-Automat. Dort steuerte man den Jumpman (heute: Super Mario), der seine Freundin retten soll. Die Freundin wird von Donkey Kong festgehalten. Das Level-Design war so aufgebaut, dass man von unten startete und nach oben zu Donkey Kong, der sich übrigens mit Kisten und zahlreichen Fallen wehrte, musste. Das Automaten-Spiel entwickelte sich schnell zu einem Hit und wurde weltweit bekannt.

Viele Gamer kennen die Super Mario-Reihe, die Donkey Kong-Spiele sowie die The Legend of Zelda-Reihe, aber, wer ist der Schöpfer dieser Reihen sowie auch von Super Mario und Co.? Es ist der Japaner Shigeru Miyamoto, der wohl bekannteste und beste Entwickler von Videospielen. In diesem Artikel könnt ihr nun seine Anfängen bis hin zu seinen Erfolgen lesen.

Ein Megahit nach dem anderen

Dank seinen selbst entworfenen Videospiel-Charaktere Super Mario und Link aus der The Legend of Zelda-Reihe wurde Miyamoto im Laufe der Zeit immer bekannter. Die bekannte Action-Adventure-Spielreihe umfasst übrigens mehrere Teile. Der neuste Teil der Zelda-Reihe, The Legend of Zelda: Skyward Swords, befindet sich bei Nintendo, wo auch Miyamoto dran beteiligt ist, in Entwicklung und soll im kommenden Jahr exklusiv für die Nintendo Wii erscheinen.

Viele Gamer kennen die Super Mario-Reihe, die Donkey Kong-Spiele sowie die The Legend of Zelda-Reihe, aber, wer ist der Schöpfer dieser Reihen sowie auch von Super Mario und Co.? Es ist der Japaner Shigeru Miyamoto, der wohl bekannteste und beste Entwickler von Videospielen. In diesem Artikel könnt ihr nun seine Anfängen bis hin zu seinen Erfolgen lesen.

Ein Megahit nach dem anderen

Noch erfolgreicher als Link ist Super Mario. Jedes Super Mario-Spiel zeichnet sich durch fantastisches Design aus und begeistert mit seinem Gameplay, dies ist größtenteils Miyamoto zu verdanken. Inzwischen gibt es mehr als ein Dutzend Mario-Spiele und der erste Titel war das legendäre Super Mario Bros.. Da das Spiel bei den Leuten gut ankam, hat man nach nur wenigen Jahren Super Mario Bros. 2 und dem dritten Teil, welches bis heute als erfolgreichstes Videospiel aller Zeiten gilt und für viele immer noch das beste Mario-Spiel ist, veröffentlicht. Unter anderem erschienen auf dem Super Nintendo Super Mario World, Super Mario Kart und Mario Paint, für das N64 kamen z.B. das revolutionäre Super Mario 64, Mario Kart 64 und Mario Party 1-3. Zudem gibt es auch zahlreiche Party- und Sportspiele mit Mario und seinen Freunden, und einige Wii-Titel und DS-Titel mit Mario.

Viele Gamer kennen die Super Mario-Reihe, die Donkey Kong-Spiele sowie die The Legend of Zelda-Reihe, aber, wer ist der Schöpfer dieser Reihen sowie auch von Super Mario und Co.? Es ist der Japaner Shigeru Miyamoto, der wohl bekannteste und beste Entwickler von Videospielen. In diesem Artikel könnt ihr nun seine Anfängen bis hin zu seinen Erfolgen lesen.

Miyamoto ist unverzichtbar

Da der Einfluss von Miyamoto bei Nintendo immer stärker und stärker wurde, kam es bald zum Burn-Out. Die Folgen waren Überlastung und Kopfschmerzen. Um dies zu lösen, wurde er sportlich aktiv und schwamm vor allem sehr viel. Zu dieser Zeit war das Fehlen von Miyamotos Schöpfergeistes bemerkbar zu spüren, da die Spiele Super Mario Sunshine, The Legend of Zelda: The Windwaker und Mario Kart: Double Dash die hochgesteckten Erwartungen nicht ganz erfüllten. Deshalb ordnete Saturo Iwata, der Nachfolger Yamauchis als Firmenchef, eine sofortige Entlastung seines besten Mannes an und führte die Qualitätskontrolle ein. In der heutigen Zeit arbeitet Miyamoto als eine Art ”Gott” bei Nintendo. Missfällt ihm etwas, so wird dies korrigiert, ohne Widersprüche. Doch trotz seiner hohen Stellung designt Miyamoto immer noch selbst mit. Es geht ihm nicht um den Erfolg oder um das Geld, sondern er möchte die Menschen überraschen und mit seinen Ideen verzaubern: ”Ich möchte Menschen überraschen und mit meinen Ideen verzaubern.”

Viele Gamer kennen die Super Mario-Reihe, die Donkey Kong-Spiele sowie die The Legend of Zelda-Reihe, aber, wer ist der Schöpfer dieser Reihen sowie auch von Super Mario und Co.? Es ist der Japaner Shigeru Miyamoto, der wohl bekannteste und beste Entwickler von Videospielen. In diesem Artikel könnt ihr nun seine Anfängen bis hin zu seinen Erfolgen lesen.

Auszeichnungen

Shigeru Miyamoto wurde im Jahr 1998 als erstes Mitglied in die ”Academy of Interactive Arts and Sciences Hall of Fame” aufgenommen. Desweiteren erhielt er im März 2006 den französischen Kulturorden ”Ordre des Arts et des Lettres” für seine Verdienste um die Spieleprogrammierung und im Jahr 2007 wurde ihm im Rahmen Game Developers Conference ein ”Lifetime Achievement Award”, ein Sonderpreis für sein Lebenswerk, verliehen. Die Gaming-Webseite IGN.com setzte Miyamoto übrigens auf Platz 1 der Top 100 Game Creators of all Time. Ein weiteres Mal für sein Lebenswerk wurde er Anfang 2010 im Rahmen des 13. Japan Media Arts Festivals ausgezeichnet. Mittlerweile entwickelt er nicht mehr selbst, sondern ist leitender Verantwortlicher bei vielen großen Projekten von Nintendo.

Viele Gamer kennen die Super Mario-Reihe, die Donkey Kong-Spiele sowie die The Legend of Zelda-Reihe, aber, wer ist der Schöpfer dieser Reihen sowie auch von Super Mario und Co.? Es ist der Japaner Shigeru Miyamoto, der wohl bekannteste und beste Entwickler von Videospielen. In diesem Artikel könnt ihr nun seine Anfängen bis hin zu seinen Erfolgen lesen.

Steckbrief

Name: Shigeru Miyamoto

Geburtstag: 16. November 1952

Geburtsort: Sonebe (heute Nantan)

Beruf: Manager bei Nintendo, Mitglied des Vorstandes, vereinzelt Projektleiter

Wohnort: Nantan Interessen: Komponieren, Malen

Erfolgreichste Spiele mit seiner Beteiligung: Donkey Kong (1980), Super Mario Bros. (1985), Super Mario World (1990), The Legend of Zelda: A Link to the Past (1991), Super Mario 64 (1996), The Legend of Zelda: Ocarina of Time (1998), Super Mario Galaxy(2007)

Auszeichnungen: französischer Kulturorden ”Ordre des Artes et des Lettres” (2006), ”Lifetime Achievement Award” (2007), IGN – Platz 1 der Top 100 Game Creators of all Time,  13. Japan Media Arts Festival – Lebenswerk (2010)

 

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz