jOBS: Steve-Jobs-Film mit Ashton Kutcher startet am 16. August in den USA

Florian Matthey
15

Ursprünglich sollte er schon im April anlaufen, jetzt wird es erst im Hochsommer soweit sein: “jOBS”, der Steve-Jobs-Film mit Ashton Kutcher in der Hauptrolle, kommt in den USA am 16. August in die Kinos.

jOBS: Steve-Jobs-Film mit Ashton Kutcher startet am 16. August in den USA

Open Road Films, der Rechteinhaber des biografischen Films, hat heute den 16. August als das neue Datum für den US-Kinostart von jOBS angegeben. Die Hauptrolle des Films – also Steve Jobs – übernimmt der US-Star Ashton Kutcher, Josh Gad spielt Jobs’ früheren Geschäftspartner und Apple-Mitgründer Steve Wozniak.

Der Film startet im Jahr 1971, also fünf Jahre vor der Apple-Gründung, und endet im Jahr 2001 – einige Jahre nach der erfolgreichen Rückkehr von Steve Jobs in das Unternehmen. Bereits im Januar feierte der Film in den USA auf einem Filmfestival Premiere, die Reaktionen der damaligen Zuschauer waren etwas verhalten – in erster Linie sprachen sie von einem soliden, aber nicht überragenden Film.

Parallel zu diesem Film arbeitet auch der Drehbuchschreiber Aaron Sorkin, der auch das Skript zu “The Social Network” verfasst hatte, an einem Jobs-Film, den Sony Pictures in die Kinos bringen wird.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Film

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz