Barack Obama spricht mit Steve Jobs über Bildung, Energiepolitik und den Arbeitsmarkt

Florian Matthey
8

Steve Jobs hat sich am gestrigen Donnerstag mit dem US-Präsidenten Barack Obama getroffen. Im Gespräch ging es laut Regierungssprecher Robert Gibbs um amerikanische Wettbewerbsfähigkeit und vor allem Bildung, darunter vor allem Reformvorhaben des Präsidenten wie die “Race to the Top”-Initiative.

Laut Reuters erklärte Gibbs auch, dass Obama und Jobs über Energieunabhängigkeit und Wege, den Arbeitsmarkt zu stärken sprachen. Obama sei an dem Meeting interessiert gewesen, zuletzt habe er Jobs, soweit Gibbs sich erinnert, im Wahlkampf 2008 getroffen.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz