Bestverdiener des Jahrzehnts: Jobs mit 748,8 Millionen Dollar auf Platz vier

Florian Matthey
3

In der Hitlist der Bestverdiener unter den CEOs der börsennotierten US-Unternehmen schafft es Steve Jobs ausnahmsweise mal nicht auf Platz eins. Der Apple-CEO rangiert mit 748,8 Millionen US-Dollar im letzten Jahrzehnt nur auf Platz vier – es handelt sich aber nicht unbedingt um die Gehälter, sondern oft um Gewinne aus Aktien.

So erhält Jobs bekanntlich nur einen Dollar pro Jahr Grundgehalt, den Rest muss er sich aus Aktien dazuverdienen. In der Top-25-Liste des Wall Street Journals liegt der Oracle-Chef Lawrence J. Ellison mit 1,8 Milliarden Dollar vor Barry Diller von der Interactive Corp beziehungsweise Expedia.com. Ebenfall in der Liste vertreten ist Terry S. Semel von Yahoo mit 489,60 Millionen und Michael S. Dell mit 453,80 Millionen.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz