Erklärung über abgelehnte App: Steve Jobs ruft Entwickler an

Florian Matthey
24

Der Entwickler Ram Arumugam wollte von Steve Jobs wissen, warum Apple seine iPad-App nicht im App Store zulassen wollte. Nicht viele haben das Glück, auf Mails an Jobs auch eine Antwort zu bekommen – bei Arumugam klingelte aber sogar das Telefon.

Ram Arumugam hatte mit seinem Unternehmen Cascade Software die App Economy for iPad entwickelt, die verschiedene Statistiken zur amerikanischen Wirtschaft wie das Bruttoinlandsprodukt, die Arbeitslosenquote und Haushaltstatistiken anzeigt.

Apples Problem: Die App blendete die Bildschirmtastatur nicht immer so aus, wie Arumugam sich das wünschte, weshalb er dieses Problem über den Einsatz einer privaten Programmierschnittstelle (API) umgehen wollte. Das lässt Apple für App-Store-Apps aber nicht zu. Die Entwickler sollen nur offene APIs benutzen.

Zwei Stunden nach der E-Mail an Steve Jobs kam ein Anruf aus Cupertino: “Ram, hier ist Steve”. Der Apple-CEO sprach mit dem CEO der Software-Schmiede, der zuvor Microsoft Entwickler war, und erklärte ihm Apples Gründe. Arumugam änderte den Code der App und fand sie kurz später im App Store wieder – und lobt Jobs als sehr gewissenhaft arbeitenden Menschen. Im amerikanischen App Store führt seine App mittlerweile die Liste der beliebtesten Finanz-Apps an.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz