Gizmodo unerwünscht auf der WWDC10

Bernd Korz

So kann es gehen, am Anfang war mal voller Euphorie und wusste, dass man durch das Platzen lassen der iPhone 4G Blase einen Hype auslösen würde, doch nun kommt die Katerstimmung auf. Gizmodo ist nicht erwünscht auf der am Montag stattfindend WWDC10, auf der Apple unter anderem das neue iPhone 4G und das iPhone OS 4.0 publizieren wird.

Gizmodo selbst gibt sich nicht geschlagen, ist jedoch auch nicht überrascht, und sucht nun über deren Homepage Helfer, die Informationen direkt von der WWDC10 an die Betreiber übermitteln können um trotzdem den gewohnten Service zu bieten.

Wer Apple und auch Steve Jobs kennt weiss, dass man sehr nachtragend in solchen Sachen ist. Den ganzen Artikel findet man hier.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz