Google-Gründer wollten Steve Jobs als CEO

Florian Matthey
6

Die Geschichte zwischen Apple, Google und Steve Jobs hätte auch ganz anders verlaufen können. Laut einer neuen Folge der Manager-Portrait-Serie Game Changers von Bloomberg über Larry Page und Sergey Brin wollten die beiden Google-Gründer ursprünglich Steve Jobs als CEO verpflichten.

Page und Brin hätten dem Bericht zufolge zuvor zwölf oder dreizehn Kandidaten interviewt und den Investor John Doerr dann nach einem Besuch bei Jobs auf dem Apple-Campus gefragt, warum sie nicht einfach den Apple-CEO abwerben könnten. Aus der Idee wurde aber bekanntlich nichts. Letztendlich fiel die Wahl dann auf den heutigen CEO Eric Schmidt, der zeitweise einen Sitz in Apples Verwaltungsrat hatte.

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz