JOBS: Ein Teenie-Film, nichts für Erwachsene

JOBS – der biografische Film über Apple-Gründer Steve Jobs mit Ashton Kutcher in der Titelrolle – enttäuscht am Eröffnungswochenende. Einnahmen von 6,7 Millionen US-Dollar stehen den Voraussagen (8 bis 9 Millionen US Dollar) des Verleihers gegenüber.

Dem Branchendienst Box Office Mojo zufolge lief JOBS in 2.381 Kinos an und verfehlte dennoch die in den Film gesteckten Erwartungen. Diejenigen, die den Film sehen konnten, zeigen sich zudem ebenfalls nicht sonderlich euphorisch. Bei Rotten Tomatoes erzielt JOBS nur einen Wert von 25 Prozent, was einem doch recht verfaultem Paradeiser entspricht. Auch Nutzer der IMDb attestieren dem Film keine Bestwerte. Über 3.000 “Kinogänger” vergeben eine durchschnittliche Wertung von 5,5 Punkten von maximal 10. Aufschlussreich ist ein Blick auf die Detailwertung.

JOBS: Kinderunterhaltung

JOBS polarisiert: 46,1 Prozent vergeben die Höchstpunktzahl, gefolgt von 19,6 Prozent die dem Film nur einen ganzen Punkt gönnen – eine ausgewogene Kritik schaut anders aus. Den meisten Anklang fand JOBS bei den unter Achtzehnjährigen – Frauen und Männer gleichermaßen. Die schlechtesten Werte erzielt der Film in der Altersgruppe des Autors (30 bis 44 Jahre). Ist JOBS demnach in erster Linie ein Kinderfilm? Wir überlassen die Einschätzung unseren Lesern.

Ebenfalls auf Kritik stieß JOBS bei ehemaligen Weggefährten von Steve Jobs. Steve Wozniak sah Jobs zu positiv dargestellt. Er vermutet demnach eine „Verblendung“ bei Jobs-Darsteller Ashton Kutcher. Auch Apple-Mitarbeiter der ersten Stunde Daniel Kottke und Kollege Bill Fernandez bemängeln die Authentizität des Films und die unfaire Darstellung von Steve Wozniak.

Noch gibt es für die deutschen Kinos keinen Starttermin. Eine reine DVD-Veröffentlichung ist aufgrund des schwachen Eröffnungswochenendes in den USA also nicht unwahrscheinlich. Dennoch können interessierte Kinogänger den Film auch hierzulande (Europa) bei unseren Nachbarn schauen – siehe hierzu unseren Artikel:

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz