Macht “jOBS”-Darsteller Ashton Kutcher bald Werbung für Windows-PCs?

von

Ashton Kutcher, einer der bestverdienenden TV-Schauspieler und Hauptdarsteller des Films “jOBS“, steht möglicherweise vor einem Abkommen mit Lenovo. 10 Millionen Dollar wolle der PC-Hersteller zahlen, damit Kutcher dessen Windows-Computer umwirbt.

Macht “jOBS”-Darsteller Ashton Kutcher bald Werbung für Windows-PCs?

Welch Ironie: Der Schauspieler Ashton Kutcher, einer der bestverdienenden und bekanntesten TV-Schauspieler sowie Hauptdarsteller des Films “jOBS“, steht möglicherweise kurz vor einem Werbeabkommen mit Lenovo… einem Hersteller für Windows-PCs. Erst vor kurzem äußerte sich der US-Amerikaner über seine Filmrolle. Demzufolge bewundere er den ehemaligen Apple CEO und fürchtete zu Beginn, seiner Rolle nicht gerecht zu werden. Darüber hinaus stelle der Film Steve Jobs nicht immer in das beste Licht, was ihm nicht sonderlich gefalle. Dennoch übernahm er den Posten, da er sich der Herausforderungen stellen wollte.

Doch anscheinend schwindet eine solch große Hochachtung gegenüber den Werken des ehemaligen CEOs, sobald es um Geld geht. 10 Millionen Dollar um genau zu sein. Diesen Preis würde der PC-Hersteller Lenovo zahlen, damit Ashton Kutcher dessen Produkte umwirbt. Dies geht aus einem Bericht der New York Post hervor. Angeblich steht der Akteur kurz davor, den Deal abzuschließen.

jOBS erscheint in gut drei Wochen, am 16. August, erstmals in den US-Kinos. Der Streifen handelt über das Leben des ehemaligen Apple CEOs und wie er sein Unternehmen zu einem der Wertvollsten der Welt führte. Zu Beginn war der Start des Films für April geplant, diesen verschob man jedoch aufgrund durchwachsener Bewertungen und Kritiken.

Quelle: 9to5mac


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz