Steve-Jobs-Biographie: Erscheinungstermin wieder unklar - über 200 Seiten mehr

Florian Matthey
13

Die Veröffentlichung von “Steve Jobs”, die offizielle Biographie des früheren Apple-CEO, könnte sich verzögern. Der Verlag Simon & Schuster sagt eine Veröffentlichung nicht mehr explizit für den 21. November, sondern zu einem unbestimmten Zeitpunkt um diesen Termin herum voraus. Gleichzeitig scheint der Umfang des Buches größer zu werden – was sich unter anderem durch Jobs’ Rücktritt als CEO erklären lassen dürfte.

Simon & Schuster listet das Buch mit einem Umfang von 656 Seiten – bisher war von lediglich 448 Seiten die Rede. Warum das Buch nun um mehr als 200 Seiten länger werden soll, ist nicht bekannt. Der Autor Walter Isaacson hatte nach Steve Jobs’ Rücktritt als CEO zwar angekündigt, dass auch dieser Aspekt in Jobs’ Leben Berücksichtigung finden werde. Es erscheint aber als eher unwahrscheinlich, dass der Rücktritt allein für 200 weitere Seiten sorgen werde.

Das Buch wird die erste unter vielen Steve-Jobs-Biographien sein, die Jobs selbst offiziell anerkannt hat. Isaacson führte Interview mit Jobs selbst, seiner Familie und Freunden, Wegbegleitern und Konkurrenten. Der Titel lässt sich bei Amazon.de* bereits vorbestellen. Schon jetzt erhältlich ist unter anderem die inoffizielle Biographie iLeadership.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz