30 Minuten, bevor Disney das Animationsstudio Pixar übernehmen sollte, verriet Steve Jobs CEO Bob Iger ein Geheimnis: Sein Krebs ist zurück. Die Öffentlichkeit erfuhr das erst drei Jahre später.

Steve Jobs erzählte Disney-CEO Iger bereits 2006 von erneuter Krebserkrankung
Bildquelle: Fortune

2004 unterzog sich Jobs einer Operation. Bei ihm wurde zuvor eine seltene Form von Bauchspeicheldrüsenkrebs festgestellt, die langsamer wächst und leichter zu behandeln ist als andere Arten der Erkrankung. Im Laufe des Jahres 2008 verschlechterte sich Jobs‘ Gesundheitszustand sichtlich. 2009 nahm sich der CEO schließlich eine Auszeit. Er musste erneut operiert werden, erhielt eine neue Leber. Womöglich hatten sich in dem Organ Metastasen gebildet.

Disney-CEO Robert Iger wusste bereits 2006, dass Steve Jobs‘ Krebs zurückgekehrt war. Das geht aus einem neuen Buch über den Apple-CEO hervor. Becoming Steve Jobs wird am kommenden Dienstag erscheinen.

30 Minuten, bevor Disneys Pixar-Übernahme bekannt werden sollte, erzählte Jobs sein Geheimnis: „Bob, es gibt da etwas sehr wichtiges, das ich dir erzählen muss“, sagte Jobs zu Iger – auf einer Bank auf dem Pixar-Campus. „Mein Krebs ist zurück.“ Bis sein Sohn Reed, damals 14, die High School abgeschlossen hat, wolle er es schaffen, erklärte Jobs.

Reed und seine Geschwister wussten zu diesem Zeitpunkt nicht um die Gesundheit ihres Vaters: „Meine Kinder wissen nichts davon. Nicht einmal Apples Aufsichtsrat weiß davon. Niemand weiß es und du darfst es niemandem erzählen“ – so der Auftrag an Iger.

Jobs wollte Iger die Möglichkeit geben, den Deal noch einmal zu überdenken. 7,4 Milliarden US-Dollar bezahlte Disney für Pixar, Steve Jobs wurde damit zum größten Anteilseigner bei Disney.

Iger entschied sich für den Deal – und dafür, das Geheimnis für sich zu behalten. Lediglich Disneys Anwalt und Vizepräsident Alan Braverman erfuhr davon.

Die Webseite Fast Company hatte kürzlich schon einmal Passagen aus einem neuen Buch über Steve Jobs gezeigt, veröffentlichte tags darauf ein Exklusiv-Interview mit Tim Cook.

Becoming Steve Jobs bei Amazon *

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link