Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Steve Jobs: iMac-Display-Problem liegt "hinter uns"

Florian Matthey
11

Wer mit dem Kauf eines 27-Zoll-iMacs liebäugelt, sich aber bisher Sorgen um mögliche Display-Probleme gemacht hat, kann aufatmen: Apple hat das Problem komplett hinter sich gelassen, bestätigt nun Apple-CEO Steve Jobs höchstpersönlich in einer E-Mail.

Apple hatte das Problem Anfang des Monats offiziell anerkannt und soll seitdem zuverlässig Displays mit einem Gelbstich gegen Exemplare ohne das Problem austauschen (wir berichteten). Ein iMac-Besitzer wollte aber dennoch eine klare Aussage von Apple via E-Mail haben, wann das Unternehmen endlich Displays ohne Gelbstich, graue Balken oder Probleme mit der Hintergrundbeleuchtung herstellen würde. Die Antwort von Steve Jobs: “Das Problem liegt hinter uns. Von meinem iPhone gesendet”.

Externe Links
     
  • 9to5Mac: Problem 27-Zoll-iMac offiziell Vergangenheit

Weitere Themen: iMac 2014

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz