Steve Jobs ist tot

Apples Mitgründer und früherer CEO Steve Jobs ist tot. Der 56-Jährige starb nach langer Krankheit am vergangenen Mittwoch. Auf Apples Website finden Besucher eine E-Mail-Adresse, über die sie ihr Beileid, ihre Erinnerungen oder ihre Gedanken mitteilen können.

Am Dienstag hatten viele noch gehofft, dass Jobs an der Präsentation des neuen iPhones teilnehmen würde – wie schlecht es ihm wirklich ging, war nicht bekannt. Jobs hatte stets versucht, so wenig wie möglich über seine Erkrankung mitteilen zu müssen, um seine eigene Privatsphäre zu schützen. Bereits bei seinen letzten öffentlichen Auftritten im Juni bei der Präsentation des iOS 5, von iCloud und von von OS X Lion und vor dem Stadtrat von Cupertino wirkte der Apple-Mitgründer aber sehr schwach.

Tod nach langer Erkrankung

Steve Jobs hatte sich seit Anfang des Jahres eine gesundheitsbedingte Auszeit als Unternehmenschef genommen, kehrte jedoch nicht wieder ins Tagesgeschäft zurück – Ende August übergab er das Zepter an seinen bisherigen Vertreter Tim Cook. Bereits zuvor, in den Jahren 2004 und 2009, musste er vorübergehend pausieren.

2004 ließ sich Jobs einen Tumor an der Bauchspeicheldrüse entfernen – damals hieß es jedoch, dass es sich um eine der wenigen Krebserkrankungen dieser Art handle, die heilbar sei. In seiner Auszeit 2009 erhielt Jobs eine neue Leber. Die dritte Auszeit begann im Januar 2011. Zu Details seiner Erkrankung wollte sich Jobs nach der Bekanntgabe der Lebertransplantation allerdings nicht mehr äußern.

E-Mail-Adresse auf Apples Website

Auf Apples Website finden Besucher aktuell keinerlei Hinweise auf die jüngst vorgestellten Produkte, sondern nur ein großes Schwarz-Weiß-Bild des charismatischen Managers. Ein Klick führt sie zu einer weiteren Seite mit den Worten: “Steve Jobs. 1955-2011. Apple hat ein visionäres und kreatives Genie verloren. Und die Welt einen außergewöhnlichen Menschen.”

Wer das Glück gehabt habe, Steve kennenzulernen und mit ihm zu arbeiten, habe einen Freund und inspirierenden Mentor verloren. Steve hinterlasse ein Unternehmen, das nur er so aufbauen konnte, und sein Geist werde Apple immer prägen.

Gedanken, Erinnerungen und Beileidbekundungen könnten Besucher der Website an die Adresse rememberingsteve@apple.com senden.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz