Steve Jobs tritt als Apple CEO zurück

Ben Miller
7

Steve Jobs
Foto: TIME In einem kurzem, an den Vorstand und die Apple-Community gerichteten, “Letter from Steve Jobs” kündigte Apple-Mitgründer Steve Jobs heute Nacht kurz vor 1 Uhr morgens seinen Rücktritt vom Posten des CEO bei Apple an.

An den Apple-Aufsichtsrat und die Apple-Gemeinschaft:

Ich habe immer gesagt, dass wenn jemals der Tag kommen sollte, an dem ich nicht länger meine Aufgaben und Erwartungen als CEO von Apple erfüllen kann, ich der erste wäre, der Euch das wissen lässt. Leider ist dieser Tag gekommen.

Ich trete hiermit als CEO von Apple zurück. Ich möchte, so der Aufsichtsrat dies für möglich hält, als Vorsitzender des Aufsichtsrats, als Aufsichtsratsmitglied und Mitarbeiter von Apple behilflich sein.

Was meinen Nachfolger angeht, empfehle ich mit Nachdruck, dass wir unseren Nachfolgeplan erfüllen und Tim Cook zum CEO von Apple ernennen.

Ich glaube, dass die besten und innovativsten Tage noch vor Apple liegen. Und ich freue mich darauf, den Erfolg von Apple in einer neuen Rolle zu sehen und dazu beizutragen.

Ich habe bei Apple einige der besten Freunde in meinem Leben gefunden und ich danke Euch allen für die vielen Jahre, die ich neben Euch arbeiten konnte.

Steve

Tim Cook
Zu seinem Nachfolger ernannte der Vorstand Tim Cook. Bereits während den gesundheitsbedingten Auszeiten wurde Steve Jobs durch Apples COO Tim Cook vertreten.

Wie das Wall Street Journal berichtet, werde der 56-jährige Steve Jobs auch weiterhin als Vorsitzender des Vorstands eine aktive Rolle bei Apple, unter anderem im Bereich der Produktstrategie, einnehmen. Dieses Aufgabenfeld würde sich im groben nicht von jenem unterscheiden, welches Jobs bereits im Zuge seiner Auszeit eingenommen hat.

Dem widersprechend berichtet Bloomberg, dass Jobs schon seit einigen Wochen sehr schwach wirkt und sein Haus kaum verlassen hat. Nichtsdestotrotz soll Jobs gearbeitet und auch an der heutigen Vorstandssitzung teilgenommen haben.

Vor 35 Jahren gründete Steve Jobs zusammen mit Steve Wozniak und Ronald Wayne in einer Garage Apple Computer Inc. Nachdem Jobs weniger als ein Jahrzehnt später aus seinem eigenen Unternehmen gedrängt wurde, gründete er das Computer-Unternehmen NEXT welches 1996 von Apple übernommen wurde. Am 9. Juli 1997, knapp 90 Tage vor einem Bankrott Apples entfernt, wurde Steve Jobs zum CEO von Apple ernannt und hielt diese Position bis heute inne.

Steve Jobs: A Biography

Jobs brachte das Unternehmen mit Produkten wie dem iMac, MacBook, iPod, iPhone, iPad etc. wieder auf Kurs und machte es mit einer beeindruckenden Strategie und revolutionären Ideen zum heute wertvollsten Unternehmen der Welt.

Steve Jobs gilt wie kein anderer als Visionär der Branche.

Mitte November wird die erste offizielle und durch Jobs persönlich authorisierte Biografie mit dem jetzt doch schlichten Titel” erscheinen.

Wall Street Journal Tech-Kolumnist Walt Mossberg widmet Steve Jobs und seinem heutigen Rücktritt ein äußerst interessantes Essay.

httpv://www.youtube.com/watch?v=ob_GX50Za6c

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz