Steve Jobs: "We don't track anyone."

Ben Miller
11
Steve Jobs: "We don't track anyone."

Steve Jobs Email

Steve Jobs ist ja dafür bekannt, hin und wieder persönlich auf Emails von Users zu antworten. Zuletzt so geschehen heute zum Thema iPhone Geo-Tracking.

User-Email: “Steve, könnten Sie bitte die Notwendigkeit des passiven Location-Trackings meines iPhones erläutern? Es ist ein wenig zermürbend zu wissen, dass mein exakter Aufenthaltsort jederzeit aufgezeichnet wird. Vielleicht könnten Sie etwas Licht in diese Angelegenheit bringen, bevor ich zu einem Droid wechsle. Denn diese tracken mich nicht.”

Steve Jobs: “Oh ja tun sie. Wir tracken niemanden. Die kursierenden Informationen sind falsch.

Wie wir bereits von unabhäniger Seite bestätigt wissen, wird die Geo-Datei des iPhones nicht an Apple übertragen. Und wie wir auch wissen wird alle 12 Stunden einmalig die grobe Position des Gerätes an Apples Werbenetzwerk iAd anonymisiert übertragen. Dies dient auschließlich dazu, dass beispielsweise in Europa nur iAds für europäische Kunden angezeigt werden. Jedoch kann man sich auch aus diesem Service ausschliessen lassen.

Betreffend Android sollte man nicht müde werden nachzufragen, warum Google Android kostenlos anbietet bzw. anbieten kann. Immerhin verdient Google Geld mit personalisierter Werbung. Und hierfür sind die Daten des Users notwendig damit dem User Werbung angezeigt werden kann die ihn auch interessiert bzw. auf welche er auch klickt.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz