Tweet lässt Steve Jobs aus der Haut fahren

Thomas J. Weiss
12

Er habe sich noch entschuldigt, doch es sei zu spät gewesen: Alan Murray vom Wall Street Journals hat den Zorn des Apple-Chefs auf sich gezogen. Denn als Steve Jobs der Zeitung einen Besuch abstattete, um sein neues iPad zu zeigen, konnte es der Redakteur nicht lassen, folgende Nachricht in die Weiten des Internets zu entsenden: “Dieser Tweet stammt von einem iPad. Sieht er cool aus?”

Jobs sei explodiert und habe die sofortige Löschung verlangt – allerdings seien die ersten Screenshots bereits gemacht gewesen.
Das Blog Gawker hat Alan Murray zu den Vorfällen befragt und zwei Anworten erhalten. Während es in einer ersten Mail noch meinte, er würde liebend gerne darüber reden, dürfe aber nicht, folgte in einer weiteren ein verhaltener Kommentar: “Ich würde sagen, dass Apples allgemeine Paranoia gegenüber der Berichterstattung in den Nachrichten wirklich außerordentlich ist – aber das ist nichts, was ihr nicht bereits gewusst hättet.”

Externe Links

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz