US-Patentamt würdigt Steve Jobs

von

Mit der Ausstellung “The Patents and Trademarks of Steve Jobs: Art and Technology that Changed the World” würdigt das US-Patentamt den Anfang Oktober verstorbenen Mitgründer und langjährigen CEO von Apple.

Die 30 gigantischen iPhones zeigen größtenteils die mehr als 300 von Jobs angemeldeten Patente und Markenzeichen. Die Ausstellung ist bereits seit dem 16. November kostenlos auf dem Campus des United States Patent and Trademark Office (USPTO) in Alexandria, Virginia für die Öffentlichkeit zugänglich.

“Diese Ausstellung zeigt den weitreichenden Einfluss von Steve Jobs’ Geschäftsführung und Erfindung auf unser tägliches Leben”, so David Kappos, Direktor des USPTO. Gleichzeitig nutzt das Patentamt in seiner Pressemitteilung die Gelegenheit auf die Wichtigkeit von Patenten hinzuweisen: “Seine Patente und Markenzeichen sind ein wichtiges Beispiel für die Bedeutung von geistigem Eigentum auf dem globalen Markt”.

Die Ausstellung kann noch bis zum 15. Januar 2012 im Atrium des Madison Building auf dem USPTO-Campus besucht werden.

(Bilder: MacRumors)


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz