Interview: The „Woz“ kauft sich ein iPad 3

Weltweit zelebriert die Apple-Gemeinde die heutige Niederkunft des neuen iPads. Einer darf dabei natürlich nicht fehlen: Steve „The Woz“ Wozniak – Apple-Mitbegründer, „König der Nerds“ und sympathischer Gegenentwurf zu Steve Jobs.

Interview: The „Woz“ kauft sich ein iPad 3

Die Kollegen von „What’s Trending“ fanden den Knuddelbär des Apple-Kosmos in der Warteschlange vor dem Apple Store in der Westfield Mall in Century City (Los Angeles) Kalifornien und konnten nicht umhin ein kurzes Video-Interview mit ihm zu führen.

Doch warum war der gute Woz hier und nicht in San Francisco? Einfache Erklärung: Am heutigen Freitag spricht er in einer Keynote auf dem Apple Investor Summit. Weitere Redner dieser Veranstaltung sind auch Jobs-Biograf Walter Isaacson und Autor Adam Lashinsky (Inside Apple).

Und warum steht „The Woz“ überhaupt wie jeder Normal-Fanboy in Reih und Glied, Stunden vor der Eröffnung in Front des Apple-Konsumtempels? Für ihn gehört dieser Ritus einfach dazu. Auch wenn man dies heutzutage dank Onlinebestellung nicht mehr müsste, er bevorzugt das „Schlangestehen“ zusammen mit all den anderen Fans. Auch aus diesem Grund würde er ein Vorabexemplar (des neuen iPads) von Apple ablehnen.

Weiter im Interview äußert er sich natürlich noch zum neuen iPad und dessen Vorzüge und über Apple allgemein nach dem Tode Steve Jobs.

Via AppleInsider und What’s Trending.

Zum Thema:

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Steve Wozniak

Weitere Themen: iPad 3

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz