Kinect - Super Mario mit Bewegungssteuerung

Steven Drewers

Erst vor kurzem berichteten wir darüber, dass ein Open-Source-Treiber für Microsoft’s-Bewegungssteuerung Kinect erschienen ist, und wie Microsoft darauf reagiert hat. Seit kurzem gibt es außerdem ein ziemlich beeindruckendes Video, das einen alten Klassiker in neuem Glanz erstrahlen lässt.

Was man mit Kinect allen anstellen kann, sieht man in den letzten tagen an fast jeder Ecke. Darunter finden sich auch allerlei kreative Einsatzzwecke. Einer, der momentan wohl am meisten Aufsehen erregt ist, der Einfall von “Yankeyan”. Er spielt Super Mario Bros mit vollem Körper-Einsatz.

Im Video können wir sehen wie er es mit Müh und Not in den zweiten Level schafft. Doch auch wenn die Steuerung, bzw. seine Umsetzung etwas schwierig wirkt, kann man davon ausgehen, dass in Zukunft noch viel mehr passieren wird.

Das Video ist es allemal wert angesehen zu werden. Allein das Fenster in den unteren linken Bildschirmecke, dass Yankeyan hüpfend und auf der Stelle laufend zeigt, lässt Super Mario-Fans auf jeden Fall schmunzeln.

Weitere Themen: Kinect

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz