Tim Cook: 93 Prozent Zustimmung bei Mitarbeitern - aber nur noch Platz 18

Florian Matthey
8

Tim Cook erfreut sich, wenn es um die Bewertung durch seine Mitarbeiter geht, weiterhin hoher Beliebtheit. In einer Erhebung durch die Marktforscher von Glassdoor musste der Apple-CEO aber zuletzt Federn lassen: Trotz 93 Prozent Zustimmung liegt Cook nur noch auf Platz 18 statt auf Platz 1.

Tim Cook: 93 Prozent Zustimmung bei Mitarbeitern - aber nur noch Platz 18

Schon Ende 2011 tauchte Tim Cook in der Glassdoor-Liste recht weit oben auf: Damals erreichte er mit einer Zustimmung von 96 Prozent immerhin den 10. Platz. Cook war erst im August 2011 Apples CEO geworden. Im Frühjahr 2012 konnte Cook sogar mit dem Bestwert seines Vorgängers Steve Jobs gleichziehen: 97 Prozent der befragten Mitarbeiter sprachen ihre Zustimmung zu Cooks Arbeit aus.

Für das Jahr 2013 hat Glassdoor wieder einmal 500.000 von Mitarbeitern von Unternehmen ausgefüllte Fragebögen ausgewertet und die Zustimmungswerte der Unternehmenschefs zusammengestellt. Auf Platz 1 lag dieses Mal der Facebook-Chef Mark Zuckerberg, der seinen Wert von 85 auf 99 Prozent auch gleich am deutlichsten steigern konnte. Auf Platz 2 liegt mit ebenfalls 99 Prozent das Führungsduo Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe von SAP.

Der Google-Chef Larry Page liegt mit unveränderten 95 Prozent auf dem 11. Platz, der Amazon-Chef Jeff Bezos steigerte sich um 13 Prozentpunkte auf 93 Prozent und liegt somit auf Platz 16. Tim Cooks Zustimmungswert gab um vier Prozentpunkte nach, so dass er “nur” noch auf Platz 18 zu finden ist. Allerdings befindet sich in den Top 20 auch niemand, der weniger als 90 Prozent Zustimmung für sich verbuchen kann. Der Microsoft-CEO Steve Ballmer taucht beispielsweise nicht einmal in den Top 50 auf; auf dem 50. Platz liegt mit 80 Prozent Zustimmung der GE-Chef Jeffrey R. Immelt.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });