Die Stelle des CEO bei General Motors ist nach dem Ausscheiden von Fritz Henderson vakant – die Headhunter von Spencer Stuart halten Apples COO Tim Cook für die erste Wahl für den Posten, berichtet BusinessInsider mit Bezug auf eine Leserzuschrift. Kurz vor Weihnachten ist der Wechsel des Microsoft-Mitarbeiter Chris Liddell zu GM bekannt geworden, auch im neuen Unternehmen wird Liddell als Finanzchef (CFO) tätig sein.

Die Quelle von BusinessInsider gibt allerdings zu, noch nicht zu wissen, ob Spencer Stuart bereits mit Cook in Kontakt getreten sei. Allerdings findet die Wirtschaftsseite einige Gründe, die den Wunsch erklären, Cook möge für GM arbeiten: Der Autohersteller könnte etwas von Apples „Magie“ gebrauchen. Der Konzern musste im Juli 2009 seinen Bankrott erklären, Cook kann sich derzeit über sein 12,3 Millionen US-Dollar schweres APPL-Aktienpaket freuen (wir berichteten). Bild: Apple.

Weitere Themen

* gesponsorter Link