Will Wright - verlässt Electronic Arts

Leserbeitrag

Der Gamedesigner und Spieleentwickler Will Wright verlässt Electronic Arts. Er wechselt zu dem, von ihm selbst gegründeten, ”Stupid Fan Club”.
Wright, der durch Spieletitel wie Spor und die Sims weltberühmt wurde, verlässt EA nach über 12 Jahren arbeit.
Doch Wright hat sich bereits Aktienanteile an ”Stupid Fan Club” gsichert, wodurch er und der Spielehersteller nun gleichberechtigte Partner sind.

Weitere Themen: Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz