AMD - Bulldozer-CPUs für Workstations und Server schon im September 2011?

Tino

Jüngst gab es noch Gerüchte, dass AMD noch in diesem Jahr, genauer gesagt im September, neue Prozessoren der Bulldozer-Serie auf den Markt bringen will. Nun werden die Gerüchte langsam zu Fakten.

AMD - Bulldozer-CPUs für Workstations und Server schon im September 2011?

Demzufolge soll AMD bereits am 26. September 2011 mit der Opteron 4200-Serie mit dem Codenamen Valencia mit 6 oder 8 Kernen und mit der ebenfalls neuen Opteron 6200-Serie mit dem Codenamen Interlagos mit 12 oder 16 Kernen an den Markt gehen. Diese CPUs basieren auf der neuen Bulldozer-Architektur und sind für Server und Workstations gedacht.

Die momentanen Opteron CPUs der Serien 4100 und 6100 mit 4 oder 6, bzw. 8 oder 12 Kernen hingegen werden noch in 45-nm-Technologie gefertigt.
Ihre Nachfolger bringen nicht nur mehr Kerne mit, sondern werden dank der Bulldozer-Architektur auch im kleineren 32-nm-Bereich gefertigt. AMD spricht in diesem Zusammenhang vom größten Entwicklungssprung im Segment der x86-Server der letzten 10 Jahre. So sollen die neuen Prozessoren bis zu 50 Prozent mehr Datendurchsatz als die 12-Kern CPUs der momentanen Opteron-Serie bieten und das bei gleichem Stromverbrauch.

Noch unklar ist allerdings, ob AMD auch die neuen Desktop-Prozessoren auf Basis der Bulldozer-Architektur, die Antwort auf Intels Core-i-Prozessoren, vorstellen wird.

Wartet ihr etwa schon auf die neuen FX-CPUs von AMD? Seid ihr so “Markentreu”, dass euch entweder nur Intel oder AMD ins Gehäuse kommt? Postet eure Erfahrungen und Meinungen in die Comments – wir sind gespannt!

Keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter!

Weitere Themen: Server, AMD

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz