Das Asus Padfone wird wahrscheinlich ein Quad-Core Smartphone

Andre Reinhardt
3

Klotzen, nicht Kleckern! Asus möchte allem Anschein nach die Messlatte für die Konkurrenz besonders hoch legen und bereits in 3 Monaten ein Quad-Core Flaggschiff herausbringen. Ob man dies nun unbedingt benötigt sei dahingestellt. Aber ins Gespräch bringen wird sich Asus damit auf jeden Fall.

Das Asus Padfone wird wahrscheinlich ein Quad-Core Smartphone

Holla die Waldfee! Kollege Jens hat schon vom Hammer-Tablet Transformer Prime berichtet, nun bereitet Asus das passende Smartphone-Pendant vor. Manche mögen eventuell schon vom Asus Padfone gehört haben, nun scheint es aber so, dass neben dem Quad-Core Tablet auch das Smartphone-Flaggschiff mit einem Vierkerner ausgestattet sein wird. Das lässt dann blitzschnell Galaxy Nexus, Motorola RAZR, HTC Rezound und Optimus LTE ziemlich alt aussehen. Zumindest von der reinen Kern-Anzahl her, denn spüren wird man den Geschwindigkeitsunterschied mit Sicherheit noch nicht. Gerade erst haben sich Dual-Core Prozessoren auf dem Markt etabliert, ausgelastet werden diese sowieso nicht.

Bis also ein Vierkern-Prozessor benötigt wird, wird noch viel Zeit ins Land gehen. Darum könnte die Frage aufkommen – kommt dieses Smartphone nicht etwas zu früh? Seiner Zeit voraus zu sein ist schon etwas Tolles. Aber bis die Hardware annähernd ausgelastet sein wird, könnte das Gerät insgesamt veraltet sein. Vom Software-Support wollen wir erst gar nicht reden, ob dieser dann noch Bestand hat. Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich wird ebenfalls sehr wahrscheinlich mit von der Partie sein. Im unten eingebetteten Video könnt ihr den chinesischen Copperfield für Arme von Asus bei der Vorstellung des Gerätes sehen. Optisch spricht es mich schon mal an.

Vor längerer Zeit berichteten wir bereits über das Padfone-Konzept, welches etwas an die Motorola Atrix Philosophie erinnert. Doch hier wird kein Smartphone zum Netbook, sondern zum Tablet. Treibende Kraft würde der Tegra 3 sein.

Weitere Themen: ASUS

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });