iPhone 5C: In Q3 für 400-500 USD in China, ersetzt iPhone 5 weltweit in Q4

von

Laut KGI Securities Analyst Ming-Chi Kuo wird Apple den Verkauf des iPhone 5 bereits Ende des aktuellen 3. Quartals einstellen, da das erwartete iPhone 5C dessen Platz einnehmen soll.

iPhone 5C: In Q3 für 400-500 USD in China, ersetzt iPhone 5 weltweit in Q4

Bislang ging man davon aus, dass Apple das iPhone 5 neben dem iPhone 5S und iPhone 5C weiterhin im Angebot belässt. So hat es Apple zumindest in Vergangenheit mit den Vorgänger-Generationen des iPhones gemacht.

Analyst Ming-Chi Kuo, der mit seinen Berichten bislang sehr oft richtig lag, erwartet, dass das iPhone 5 den „End-of-Life-Status“ bereits Endes des 3. Quartals 2013 erreicht.

Mit der Präsentation des iPhone 5S würde das aktuelle iPhone 5 eine Preiskategorie nach unten rutschen. Da das iPhone 5C aber abgesehen vom Design dem iPhone 5 in Sachen Funktionen und auch Preis zu ähnlich sein soll, würde es für Apple angeblich keinen Sinn machen das iPhone 5 weiterhin anzubieten.

Das iPhone 5C soll also zwischen 399,- und 499,- US-Dollar kosten. Der Verkauf des iPhone 5 soll spätestens Ende September eingestellt werden. Das iPhone 4S hingegen soll noch bis Ende 2013 angeboten werden.

Das iPhone 5S, das neue Top-Modell, dürfte vor allem dank zahlreicher exklusiver Features wie dem Fingerabdruckscanner, 128 GB Speicherplatz und auch der zusätzlichen champagnerfarbenen Variante deutlich populärer sein als das iPhone 5C, so Kuo weiter.

Für das dritte Quartal 2013 erwartet Kuo 5,2 Millionen produzierte iPhone 5S und 8,4 Millionen iPhone 5C, wobei im 4. Quartal dann 28 Millionen iPhone 5S und 18,7 Millionen iPhone 5C die Fertigungsanlagen verlassen sollen.

via 9to5mac

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPhone 5s, iPhone 5, iPhone 4s, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz