iPhone 5s und 5c: Apple spricht von “unglaublicher Nachfrage” zum Start

von

Das iPhone 5s ist einen Tag nach dem Verkaufsstart an den meisten Orten bereits ausverkauft. Apple selbst spricht in einem Statement von einer “unglaublichen” Nachfrage nach den neuen iPhones – ohne jedoch genaue Verkaufszahlen zu nennen.

iPhone 5s und 5c: Apple spricht von “unglaublicher Nachfrage” zum Start

Gegenüber AllThingsD äußerte sich ein Apple-Sprecher zu der “unglaublichen” Nachfrage und räumte ein, dass das iPhone 5s an manchen Orten schwierig verfügbar sei. Im Apple Online Store war das Gerät binnen kurzer Zeit ausverkauft; wer es heute dort bestellt, erhält die Vorhersage, dass es “im Oktober” versandfertig sein wird.

Das iPhone 5c ist wiederum weiterhin in allen Farbvarianten erhältlich – auch wenn Apple sich mit den Worten der “unglaublichen Nachfrage” ausdrücklich auf beide neuen iPhone-Modelle bezieht. Die Nachfrage nach dem iPhone 5c ist aber offenbar nicht so groß, dass sie das Angebot übersteigen würde.

Auch beim iPhone 5s stellt sich die Frage, ob die Nachfrage wirklich “unglaublich” – beziehungsweise für Apple überraschend hoch – ist: Vorm Verkaufsstart hieß es bereits, dass die Verfügbarkeit extrem begrenzt sein würde.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPhone 5s


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz