BlackBerry Priv: Release, technische Daten, Bilder - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:

Beschreibung

Das BlackBerry Priv ist gleich aus zweierlei Gründen ein besonderes Smartphone: Zum einen, weil es das erste „echte“ Android-Handy des Unternehmens ist, zum anderen, da es mit einer vollwertigen QWERTZ-Tastatur im Sliderformat aufwartet.

Jetzt lesen: Unser Testbericht zum BlackBerry Priv.

Haben Smartphones mit Hardware-Tastatur überhaupt noch eine Existenzberechtigung in Zeiten allgegenwärtiger Touchscreens? BlackBerry wagt den Versuch und bringt Ende 2015 mit dem BlackBerry Priv-Smartphone ein Slider-Smartphone auf den Markt, das mit einer vollwertigen QWERTZ-Tastatur aufwarten kann. Mehr noch: Zum ersten Mal setzt das Unternehmen auf Android als Betriebssystem, genauer gesagt in der Version 5.1 Lollipop. Dadurch kann das in Gerüchten auch immer wieder unter dem Namen BlackBerry Venice kolportierte Gerät auf eine große App-Vielfalt im Play Store zurückgreifen und sich die Sympathie der Android-Kundschaft sichern.

Bildergalerie BlackBerry Priv

Das BlackBerry Priv ist trotz der integrierten Tastatur recht schlank und das leicht gebogene Display an der Front erinnert im positiven Sinne an die Extravaganz des Samsung Galaxy S6 edge. Das 5,4-Zoll-Curved-AMOLED-Display löst in der WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 auf, als Prozessor kommt der Qualcomm Snapdragon 808 zum Einsatz. Die Rückseite des Gerätes beherbergt eine 18 MP-Kamera. Der Name Priv ist eine Anspielung auf „Privacy“ und untermauert, dass BlackBerry in seiner angepassten Android-Software besonders Sicherheitsfeatures in den Vordergrund stellt.

BlackBerry Priv: Technische Daten im Überblick

Display 5,4 Zoll S AMOLED, 2.560 x 1.440, Gorilla Glass 4
Prozessor Qualcomm Snapdragon 808 Hexa-Core, 1,8 GHz
Arbeitsspeicher 3 GB RAM
Interner Speicher 32 GB(per microSD erweiterbar)
Hauptkamera 18 MP-Kamera mit OIS
Frontkamera 2 MP
Akku 3.410 mAh
Abmessungen und Gewicht 147 mm (184 mm im geöffneten Zustand) x 77,2 mm x 9,4 mm
Betriebssystem Android 5.1.1 Lollipop
Farben Schwarz
Besonderheiten Slidertastatur (QWERTZ)

BlackBerry Priv: Preise und Verfügbarkeit

Das BlackBerry Priv wird in den USA ab November erhältlich sein, ein deutsches Release-Datum steht aber noch nicht fest. In Deutschland kann das Gerät zu einem Startpreis von 799 Euro vorbestellt werden.

Beschreibung von

Weitere Themen: Research In Motion

Test
  1. BlackBerry Priv im Test: Konfrontation der Kulturen

    Frank Ritter 16
    BlackBerry Priv im Test: Konfrontation der Kulturen

    Das BlackBerry Priv ist da und als erstes echtes Android-Smartphone der Kanadier mit seiner Slider-Tastatur und vielen spannenden Software-Features eines der interessantesten Smartphones derzeit. Aber ist es auch das Beste? Dem gehen wir im Testbericht zum Priv...

Alle Artikel zu BlackBerry Priv
  1. Rückfall in düstere Zeiten: Geht's noch, BlackBerry?

    Kaan Gürayer 3
    Rückfall in düstere Zeiten: Geht's noch, BlackBerry?

    „Quasi unmöglich“ – zwei unscheinbare Worte, die die Hoffnungen aller BlackBerry-Priv-Nutzer auf ein Android-7-Update jäh beerdigen. Was zunächst nach einer rationalen Geschäftsentscheidung klingt, ist in Wahrheit ein Rückfall in düsterste Android-Zeiten...

  2. Smartphones mit Tastatur: Keyboard-Handys - Die letzten ihrer Art?

    Thomas Kolkmann
    Smartphones mit Tastatur: Keyboard-Handys - Die letzten ihrer Art?

    Smartphones mit Tastatur gehören aktuell zu einer aussterbenden Spezies, dennoch ziehen Vieltipper das physische Keyboard dem Touchscreen oft vor. In diesem Ratgeber wollen wir euch die neusten Smartphones vorstellen, die noch mit einer Hardware-Tastatur auf den...


  3. WhatsApp auf BlackBerry: Lösungen für 2017

    Martin Maciej 5
    WhatsApp auf BlackBerry: Lösungen für 2017

    BlackBerrys haben es im Kampf um die Gunst der Smartphone-Nutzer neben Android und iOS denkbar schwer, dennoch werden auch 2016 noch viele Geräte mit dem Betriebssystem verwendet. Vor kurzem verkündete man im Hause WhatsApp, den Support für die meisten BlackBerry-Geräte...

  4. Blackberry: Mittelklasse-Smartphones künftig im Fokus

    Domenic
    Blackberry: Mittelklasse-Smartphones künftig im Fokus

    Das Blackberry Priv hat sich bisher nicht so gut verkauft wie gedacht, was den kanadischen Hersteller anscheinend zu einem Umdenken bei der Planung bewegt hat. In einem Interview ließ CEO John Chen wissen, dass sich das Unternehmen in Zukunft eher auf die Mittelklasse...