BBM 2.0: Großes Update für BlackBerry Messenger bringt Sprachanrufe und mehr

Tuan Le
4

Der BlackBerry Messenger galt in der Vergangenheit als einer der Hauptkaufgründe für ein BlackBerry-Smartphone. Noch vor der Zeit von WhatsApp und Co. bot BBM eine einfache, sichere und vor allem kostenlose Möglichkeit, mit anderen BlackBerry-Nutzern zu kommunizieren. Mittlerweile hat sich der Markt stark gewandelt und gerade für die breite Masse muss ein Messaging-Service mehr bieten, als nur Textnachrichten zu versenden. Das Update des BBM auf die Version 2.0 bringt für Android und iOS einige enorme Verbesserungen mit sich, die dem Erfolg des Messengers auf die Sprünge helfen könnten.

BBM 2.0: Großes Update für BlackBerry Messenger bringt Sprachanrufe und mehr

BlackBerry versucht mit dem Messenger durch interessante Features und seinem gelungenen UI Design die Nutzer von sich zu überzeugen – zwar hält man sich weder an die Holo-Designempfehlungen Googles von Google noch an das iOS 7-Design, doch das für QNX typische Interface kann in Sachen Einfachheit und Eleganz durchaus überzeugen. Allerdings wurden bei dem Update auch die praktischen Aspekte nicht vernachlässigt und unter anderem eine neue “Voice”-Funktion eingeführt, welche kostenlose Anrufe mit anderen Nutzern des BBM-Services erlaubt. Der Start eines Anrufes ist denkbar einfach: Verfügbare Kontakte werden mit einem grünen Symbol markiert und können dann durch Antippen desselbigen angerufen werden.

BBM-Quickshare
BBM-Voice

Hierbei ist natürlich WLAN beziehungsweise eine Datenverbindung notwendig, doch das sollte mittlerweile für die meisten Smartphone-Nutzer kein Problem mehr darstellen. Zudem bietet BBM 2.0 die Möglichkeit, Dateien aus der Dropbox zu versenden und zu empfangen – diese werden entweder unmittelbar auf das Smartphone geladen oder aber der eigenen Dropbox hinzugefügt. Auch der Austausch von Bildern, Kontakten sowie Kalendereinträgen ist nun komfortabel und einfach möglich, wenngleich es derartige Funktionen natürlich auch bei anderen Messenger-Plattformen schon seit längerem gibt.

Wirklich innovativ ist hingegen die Glympse-Funktion, bei der man den eigenen Standort für den Gesprächspartner für einen bestimmten Zeitraum freigeben kann. So ist es zum Beispiel möglich, innerhalb eines Zeitraums von 30 Minuten festzustellen, wo sich die andere Person gerade befindet, was zum Beispiel bei einer Shopping-Tour in der Innenstadt nützlich sein kann. Geschäftskunden werden diese Möglichkeit eventuell nutzen, um bei Verspätungen zu einem Meeting zu informieren, wann mit der Ankunft zu rechnen ist.

BBM Groups
Glympse-BBM

Ein ebenso interessantes Feature stellen die neuen BBM Channels dar, welche in etwa kleinen Internetforen gleichen, in denen Mitglieder neue Themen eröffnen und dort in den entsprechenden Threads darüber diskutieren können. Zu guter letzt haben auch die Emoticons einen neuen Anstrich erhalten, ob diese einem gefallen oder nicht, ist allerdings wie immer Geschmackssache. Herunterladen kann man sich den Messenger kostenlos, sowohl für iOS als auch Android.

BBM - Free Calls & Messages
Preis: Kostenlos

Was sagt ihr zu BBM 2.0? Könnte sich Blackberry dadurch zum echten Konkurrenten für WhatsApp und Co. entwickeln? Meinungen dazu in die Kommentare.

[via Mobilegeeks]

Hat dir "BBM 2.0: Großes Update für BlackBerry Messenger bringt Sprachanrufe und mehr" von Tuan Le gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Neue Artikel von GIGA ANDROID