BlackBerry-Benutzer würden zu 40 Prozent auf iPhone umsteigen

Florian Matthey
15

Nahezu 40 Prozent der BlackBerry-Benutzer können sich vorstellen, auf ein iPhone umzusteigen. Umgekehrt möchten aber neun von zehn iPhone-Besitzern bei ihrer Marke bleiben. Die Marktforscher von CrowdScience sehen aber auch beim Android OS eine große Anziehungskraft.

Auch Googles Smartphone-Betriebssystem kann seine Benutzer enger an sich binden: Android-Benutzer können sich ebenso selten wie ihre iPhone-Kollegen vorstellen, umzusteigen. Unter den BlackBerry-Benutzern liebäugelt aber immerhin ein Drittel mit dem jüngsten Android-Handy Nexus One. Der BlackBerry-Hersteller Research in Motion ist auf dem amerikanischen Smartphone-Markt immer noch führend, jedoch holen Apple und Google immer weiter auf (wir berichteten).

Externe Links

Weitere Themen: iPhone

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz