Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Neue Flatrates fürs Ausland - doch die Kostenfalle bleibt

macnews.de
46

Die Deutsche Telekom möchte die Internet-Nutzung im Ausland attraktiver machen und bietet neue Datentarife an. So kostet zum Beispiel eine Tagesflatrate im europäischen Ausland in Zukunft 4,95 Euro am Tag. Doch die Tarife haben einen Haken.

Die neuen Smart-Traveller-Angebote sind ab 3. Juni verfügbar. Die neuen Angebote können aber bereits heute telefonisch hinzugebucht werden (wir haben es ausprobiert). “Dank der neuen Angebote für Smartphones wie iPhone BlackBerry oder Android-basierte Handys reduzieren sich die Kosten fürs Datenroaming auf Basis der kostenlosen Option Smart Traveller um 60 bis 80 Prozent”, verspricht die Telekom in einer Pressemitteilung.

Allerdings sind die Datentarife nach oben gedeckelt. Beim Tarif “Handy Daypass Europe” zum Beispiel ist bereits nach 5 MB Schluss. Mit einem solch geringen Datenvolumen lassen sich gerade einmal ein paar Internetseiten ansurfen. Danach kostet jeder weitere 100 Kilobyte-Block 34 Euro-Cent in Europa und USA und 79 Cent in Asien. Der “4 Weekpass” für Europa kostet 15 Euro und umfasst 10 Megabyte. Die Nutzung des Internets im Ausland bleibt also weitere eine Kostenfalle. Ein interessanter Meinungsbeitrag dazu findet sich bei den Kollegen von golem.de.

Wie man trotz mobilem Internet im Ausland nicht arm wird, zeigt für die Urlaubsländer Spanien, Italien und Frankreich das Blog Surfstick-Erfahrungen.

Im Folgenden die Telekom-Tarife im Einzelnen:

Insgesamt umfasst das Smart-Traveller-Angebot jetzt sieben Optionen

Für Smartphones:

  • Handy DayPass Europe: 4,95 Euro/Tag
  • Handy 4-WeekPass Europe: 14,95 Euro/4 Wochen
  • Handy DayPass T-Mobile USA: 9,95 Euro/Tag
  • Handy DayPass Asia: 14,95 Euro/Tag

Für Notebooks:

  • Laptop DayPass T-Mobile USA: 24,95 Euro/Tag
  • web’n’walk Roaming DayPass (für Europa): 14,95 Euro/Tag
  • web’n’walk Roaming DayPass Asia (nur Business): 25,17 Euro netto/Tag

Die Handy DayPass Optionen enthalten jeweils ein Inklusivvolumen von 5 Megabyte für die mobile Datenübertragung und gelten am gebuchten Tag von 0 bis 24 Uhr (MEZ). Der Handy 4-WeekPass Europe bietet ein Inklusivvolumen von 10 MB, das über einen Zeitraum von 28 Tagen zur Verfügung steht. Die Option läuft automatisch aus, eine erneute Buchung ist jederzeit möglich. Mit dem Laptop DayPass T-Mobile USA steht Nutzern von Datentarifen oder der CombiCard Data ein Inklusivvolumen von 50 Megabyte zur Verfügung.

Die Europa-Optionen sind in 37 Ländern nutzbar, die USA-Optionen gelten ausschließlich für das Mobilfunknetz von T-Mobile USA. Die Asien-Option ist für China, Hongkong, Indien, Japan, Singapur und Russland in allen Netzen gültig. Alle Optionen beziehen sich auf die mobile Datenübertragung via UMTS/HSDPA und GPRS/EDGE. Bei Überschreitung des Inklusivvolumens beträgt der Folgepreis 34 Cent beziehungsweise 79 Cent (Handy DayPass Asia) je angefangenem 100-Kilobyte-Datenblock. Die Kündigung eines DayPass ist täglich zum darauffolgenden Tag möglich.

iPad-Datentarife für das Inland nicht nur von der Telekom listet macmagazin.de auf.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz