Der Tag in Droidland (Dienstag, 08.02.2011)

von

Haben wir schon erwähnt, dass der Mobile World Congress bald beginnt? Nein? Der Mobile World Congress beginnt bald. Offiziell am Montag, für uns am Sonntag, denn da gibt’s die ersten Hands-ons und die Samsung-Pressekonferenz. Keine Bange, in 10 Tagen ist dann alles vorbei und wir können uns endlich wieder dem Tagesgeschäft zuwenden.

Der Tag in Droidland (Dienstag, 08.02.2011)

Anderes Thema, anderes Medium: Folgt ihr uns eigentlich schon auf Twitter? Mögt ihr uns eigentlich schon auf Facebook? Es ist sicher keine schlechte Idee, dies zu tun. Und ihr seid in guter Gesellschaft. Doch genug von der Selbstpromotion und mehr von den hinabgefallenen Themen des Tages.

Das Vodafone-Nexus S in Deutschland wird zwar kein Super-AMOLED-Display haben, aber einen weißen Rücken. Protipp: Man kann sich für sein Nexus S auch einfach einen weißen Akkudeckel kaufen, sieht genauso aus.

Die BBC wird noch diese Woche die BBC iPlayer-App für Android (und iPad) an den Start bringen. Wird leider in unseren Breitengraden nicht funktionieren. Allenfalls als Beispiel dafür, wie zeitgemäß öffentlich-rechtliche Sender neue Technologien umarmen können.

Die Google-Entwicklerkonferenz “Google I/O” war in weniger als einer Stunde ausverkauft. Böse Zungen behaupten, das läge an den Goodies, die Google verschenkt. Im letzten Jahr ein Motorola Droid und ein Nexus One. Armselig. Hat einer noch Karten für uns?

Myriad Alien Dalvik ist eine Lösung für Maemo und MeeGo, mit der Entwickler ihre Android Apps auch auf den Nokia-Betriebssystemen laufen lassen können. Die APKs werden einfach in einen “Container” mit einer Dalvik-VM verpackt, über den die Apps auf den Fremdgeräten laufen. Ein Wolf im Schafspelz sozusagen.

Smartphones verkaufen sich besser als PCs.

Die deutschen Zeitungsverleger kritisieren Apple wegen dessen “diffuser Informationspolitik”. Können wir nicht nachvollziehen, das “Fuck You” von Apple ist doch kaum zu überhören.

Laut comScore hat Android iOS im Marktanteil in den USA überholt. Statistik halt.

Honeycomb wurde inoffiziell auf das Dell Streak 5 portiert. Das Ding ist also doch ein Tablet.

Die europäischen Netzbetreiber flehen angeblich Nokia an, dass die Finnen keine Android-Geräte herstellen, sondern lieber auf Meego oder notfalls Windows Phone 7 setzen sollen. Grund: Die Mobilfunkanbieter wollen mehr Wettbewerb unter den Betriebssystemen. Aha. Geht’s nicht vielleicht eher um WLAN-Tethering und VoIP, die unter Android wesentlich leichter verfügbar zu machen sind?

Dell bringt noch ein 10-Zoll-Streak. Wenig überraschend.

Die mobile WebApp von Google Mail unterstützt nun auch Priority Inbox. Jetzt können also auch iPhone-Nutzer ihre E-Mails von Google durchpriorisiert empfangen lassen.

Analysten zufolge könnte Google bereits 2012 eine Milliarde Dollar Umsatz mit Werbung in Android machen.

Coole Seite für App-Entwickler: Android Patterns klärt, welches UI-Element zu verwenden in welcher Situation angemessen ist. Developer, schaut euch das an, da geht noch was in euren Apps.

Gerätehersteller Huawei hat großen Erfolg auf dem chinesischen Heimatmarkt, jetzt versuchen sie es auch außerhalb. Auf dem MWC werden mindestens ein Tablet und ein Smartphone mit Android vorgestellt.

Und das ist es auch schon für heute, geneigter Leser. Schauste morgen wieder rein, ja?

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz