Der Tag in Droidland (Montag, 08.11.2010)

Frank Ritter

Willkommen in einer neuen, herausragenden und immersonnigen Woche. Einer Woche, in der mit Sicherheit mindestens 17 neue Android-Tabs angekündigt werden, die entweder keinen Market-Zugang besitzen, einen resistitiven Touchscreen besitzen, mehr als 600 € kosten, nur in Südkorea erscheinen oder erst Ende 2018 verfügbar sind. Ja, es ist frustrierend. Aber nicht den Kopf hängen lassen – immerhin erscheint Gingerbread vielleicht noch diese Woche für’s Nexus One. Die Spannung… ich halt’s kaum aus. Und sonst so?

Der Tag in Droidland (Montag, 08.11.2010)
  • Die Allesmerker-App Evernote hat ein großes Update auf Version 2.0 erhalten und enthält viele neue Features. Wer wissen will, was Evernote ist und kann, sollte sich die Artikelserie im LoadBlog durchlesen. (Evernote Blog)
  • Und hier ist schon Tablet Nummer 1: Südkoreanisches Gerät, das Windows 7 und Android dual-booten können soll. Ein laues Windchen flüstert mir eine jedoch eine Ahnung in Richtung Hammer und Amboß (das sind Knochen im Ohr). Nämlich die, dass Microsoft da wohl nicht mitspielen wird. (CNET Asia)
  • Ein Offizieller von der Open Handset Alliance twittert, dass Besitzer der Developer-Version des Nexus One noch diese Woche mit einem OTA-Update auf Gingerbread rechnen können. Hooray! (Android Central)
  • Das bisher blackberryeskeste Android-Smartphone, das Droid Pro von Motorola, kann ab heute in den USA bestellt werden, in den Verkauf gelangt es ab 18. November. Wenn die Tastatur halbwegs taugt, wird Android jetzt auch Business-kompatibel. Yay! (Android Central)
  • Das Fortune-Magazin hat in der letzten Woche eine Top 10-Liste veröffentlicht, warum Android den iOSen und Windows Mobiles dieser Welt überlegen ist. Nicht dass das irgendwer bezweifelt hätte. (Fortune)
  • Dell wird das Froyo-Update im Dell Streak mit Stage ausstatten, dem firmeneigenen Launcher. Der enthält Bildschirm füllende Widgets und eine an Mac OS X erinnernde Dock zum schnellen Wechseln zwischen den Homescreen-Widgets. Sollte das der Grund für die lange Wartezeit für Froyo auf dem Streak sein, ist verbittertes Wehklagen eine vertretbare Reaktion. (androinica)
  • Drei neue Android-Handys beim japanischen Provider NTT DOCOMO von Lynx, Toshiba und Optimus. Kann man sich mal anschauen, insbesondere unter dem Aspekt der Produktfotografie. Im deutschsprachigen Raum wird man die Geräte wohl nicht erblicken.(androidguys)
  • Sharp entwickelt für den japanischen Markt Android-Handys mit 3D-Displays, die ohne Brille funktionieren sollen. Brauchts des? Schaumermoi. (androidcommunity)
  • Samsung hat das Continuum für den Launch am 11.11. in den USA bestätigt. Genau, das ist das Ding mit dem 2. Bildschirm in Handballennähe. (Android Community)
  • TweetDeck, dem beliebten Twitter-Client mit Facebook-Anschluss, wurde ein Update auf 1.0.2 spendiert, überwiegend bugfixender Natur. (phandroid)
  • Und als Betthupferl noch ein nicht unabgefahrenes Werbevideo, mit dem Google Japan seine Mobile-Services bewirbt. Diese Japaner wieder! (recombu.com)

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz