Essential Phone endlich fertig: Lieferung in den nächsten Tagen

Simon Stich
1

Lange hat es gedauert, doch nun scheint doch alles ein Happy End zu nehmen: Das Essential Phone ist fertig und soll in den nächsten Tagen an die Vorbesteller ausgeliefert werden. Kann es halten, was Andy Rubin verspricht?

Essential Phone endlich fertig: Lieferung in den nächsten Tagen

Es war und bleibt eine Achterbahnfahrt mit dem Essential Phone. Als „revolutionär“ angekündigt hat sich schnell ein echter Hype rund um das erste Smartphone von Android-Vater Andy Rubin entwickelt. Ende Juni sollte es dann soweit sein und das Essential PH-1 an die ersten Kunden verschickt werden – da ist aber nichts draus geworden. Was folgte war ein wochenlanges Schweigen, ein interner Streit und die Frage, ob das Gerät jemals auf den Markt kommen würde. Jetzt gibt es zur Abwechslung mal gute Nachrichten.

„Dein Smartphone ist fertig“

Die geduldigen Vorbesteller in den USA haben nun eine erste E-Mail von Essential bekommen. Demnach ist das Smartphone fertig und kann innerhalb der nächsten sieben Tage verschickt werden. Vor genau einer Woche hatte Essential bekannt gegeben, dass es eine solche Ankündigung geben würde. Hier wurde also Wort gehalten.

Einen kleinen Haken an der Sache gibt es aber leider dennoch. Wer sich für das Modell „Pure White“ entschieden hat, der muss noch länger auf sein Essential PH-1 warten. Als erstes wird die Version in „Black Moon“ verschickt. Kunden haben allerdings die Möglichkeit, ihre Bestellung auf die schwarze Variante zu ändern. Einen Termin für das Smartphone in „Pure White“ gibt es noch nicht.

Essential hat derweil erneut zu zwei Vorstellungsterminen eingeladen. Am 21. August in New York City und am 25. August in Los Angeles soll das Smartphone der Öffentlichkeit präsentiert werden. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch keinen genauen Termin für einen Release in Europa beziehungsweise Deutschland. Von Essential selbst gibt es diesbezüglich keine Nachricht, nur die Financial Times will erfahren haben, dass eine Veröffentlichung auch außerhalb der USA geplant sei.

Essential soll über eine Milliarde US-Dollar Wert sein

Obwohl Essential bis heute kein Produkt auf den Markt gebracht hat, wird das Unternehmen derzeit mit 1,2 Milliarden US-Dollar bewertet. Foxconns FIH Mobile soll laut Bloomberg drei Millionen US-Dollar ausgegeben haben, um sich „ungefähr 0,25 Prozent“ am Unternehmen zu sichern. Erst vor zwei Monaten hatte Essential bei einer Finanzierungsrunde 300 Millionen US-Dollar einnehmen können.

Quelle: 9to5Google

Weitere Themen: Essential Products

Neue Artikel von GIGA ANDROID