Android 4.0.4: Update für Nexus S, Galaxy Nexus und Motorola Xoom wird ausgerollt

Robert Weber
16

Wenn es um Software-Updates geht, müssen wir zugeben, dass Google sich zuletzt sehr viel Zeit gelassen hatte. Besitzer eines Samsung Nexus S, dem ehemaligen Android Referenz-Modell, mussten zum Beispiel sehr lange auf ein Android 4.0-Update warten. Doch nun bereitet Google dem Warten ein Ende und liefert das Update mit der Eiscreme für das Nexus S, das Galaxy Nexus und das Motorola Xoom WiFi aus.

Android 4.0.4: Update für Nexus S, Galaxy Nexus und Motorola Xoom wird ausgerollt

Sowohl beim Nexus S als auch beim Galaxy Nexus handelt es sich um die GSM/UMTS/HSPA-Versionen und nicht um die 4G-Varianten aus den Staaten. Falls ihr also aus welchen Gründen auch immer stolze Besitzer eines 4G-Smartphones aus den USA seid, dann müsst ihr euch noch gedulden.

Beim Motorola Xoom ist auch nur die WiFi-Version betroffen, das heißt, dass Besitzer eines Motorola Xoom 3G sich ebenfalls gedulden müssen. Wann das Update für die UMTS-Version ausgerollt werden soll, hat Google leider nicht verraten. Google hat aber angekündigt, dass in den nächsten Wochen noch weitere Geräte aktualisiert werden sollen.

Das Update bringt neben Android 4.0 Ice Cream Sandwich auch einige Verbesserungen bei Stabilität des Systems, eine bessere Kamera Performance, flüssigeres Switchen zwischen den Homescreens, eine verbesserte Rufnummernerkennung und viele weitere Features auf euer Gerät.

Schaltet eure Geräte deshalb ein, verbindet diese mit dem Internet und wartet auf das Update. Ansonsten schaut unter “Einstellungen -> Telefoninfo/Über das Tablet -> Software-Updates -> Jetzt prüfen” selbst nach, ob das Update schon verfügbar ist.

Habt ihr das Update schon bekommen? Wie ist die Performance? Habt ihr noch weitere Verbesserungen entdecken können?

Quelle: google+

Weitere Themen: Motorola Xoom, Samsung Nexus S, Samsung Galaxy Nexus GT-I9250 Handbuch

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz