Das Galaxy Nexus ist in den USA wieder erhältlich

von

Darüber, dass das Galaxy Nexus in den USA aus dem Google Play Store genommen und damit nicht mehr verkauft wurde, hatten wir euch bereits berichtet. Auch haben wir erfahren, dass Google das Verbot mit einem Software-Update umgehen möchte. Und seit dem Wochenende kann das Nexus auch schon wieder bestellt werden!

Das Galaxy Nexus ist in den USA wieder erhältlich

Apple hatte gegen Google geklagt, denn das Galaxy Nexus verletzte wohl einige Patente von Apple. Dank der einstweiligen Verfügung, musste Google das Nexus aus dem Verkehr ziehen. Gleichzeitig kündigte Google an, dass man an einer Lösung arbeiten würde und das Telefon schon bald wieder in den Verkauf gehen würde.

Nun wird das Nexus im amerikanischen Play Store wieder gelistet und kann bestellt werden. Mit an Bord wird auch Android 4.1 Jelly Bean sein. Ausgeliefert wird es aber erst in zwei bis drei Wochen. Die Lösung für die Patentverletzungen ist anscheinend noch nicht fertig und so müssen die Kunden noch ein paar Wochen warten.

Im Rechtsstreit mit Apple geht es unter anderem um “Slide to Unlock” und ein Feature der Google Suche, bei dem gleichzeitig die lokalen Daten auf dem Galaxy Nexus () und das Internet durchsucht werden. Mit dem Jelly Bean-Update sollen die betroffenen Features so abgeändert werden, dass Apples Patente nicht mehr verletzt werden.

Wir sind gespannt, wie das Ganze in zwei bis drei Wochen genau aussehen wird und ob Google den Termin überhaupt halten kann.

Quelle: abcnews.go.com via netbooknews.de

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Preis

Weitere Themen: Samsung Galaxy Nexus GT-I9250 Handbuch, Samsung


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz