Das Wochenende in Droidland (12./13.11.2011)

Christopher Göbel
2

Unter der Woche hatten wir ein Datum, an welchem manch’ Nerd in einen Freudentaumel gerät: Wir hatten nämlich den 11.11.11 — und um 11:11 Uhr und 11 Sekunden war das endgültige Zahlenspiel dann perfekt. Und auch nächstes Jahr ergibt sich wieder solch ein Zeitpunkt; dann haben wir den 12.12.12, 12:12 Uhr und 12 Sekunden — wird dann etwa die Welt untergehen? Wer weiß, bevor ich aber zu sehr abdrifte, gibt es hier, wie gewohnt, kurz und komprimiert die liegengebliebenen Themen des Wochenendes.

Das Wochenende in Droidland (12./13.11.2011)

Hardware-Meldungen

Heute morgen war ich überrascht — ich sah im neuen MediaMarkt-Prospekt doch tatsächlich ein Sharp Aquos-Phone. Heute platzt dann folgende Meldung herein: Das Sharp Aquos SH-01D mit 4,5 Zoll großem 3D HD-Display war bei der FCC — sicherlich nochmal ein Zeichen der Expansion Sharps, denn so wird es zumindest den Weg in die USA finden.

Logitech will nicht mehr in Google TV investieren — die angebotene Set-Top-Box Revue sei einfach zu erfolglos gewesen. Dies schreckt LG hingegen nicht ab, will man doch auf der CES im Januar eine eigene Google TV-Box vorstellen.

Das deutsche Unternehmen “Giesecke & Devrient” hat die weltweit erste Nano-SIM-Karte vorgestellt, welche die Fläche der Micro-SIM-Karte um 30 Prozent reduziert und eben diese schon bald ablösen könnte.

Wer sich statt des Äußeren eher für die inneren Werte des Motorola RAZR interessiert, sollte sich unbedingt mal folgenden Link anschauen, denn hier wurde das neue Motorola-Flaggschiff sprichwörtlich zerlegt.

Kollege Jakob von TabletCommunity.de hat das neue 7 Zoll-Tablet von Huawei, das MediaPad, erhalten und macht in diesem Video ein erstes Unboxing des “superschafen” 7-Zollers.

Der französische Hersteller Archos bietet Tablets in jeder Größe an — fast jeder. Denn wie XDA-Dev latama geleakt hat, werden die Franzosen bald auch ein 12 Zoll-Tablet anbieten — und damit die Liste der verschiedenen Gerätegroßen, die von einem 2,8 Zoll-”Tablet” aus beginnt, vollenden.

Software-Meldungen

Die leider nicht in Deutschland erhältliche Google Books-App hat ein Update erhalten, das einen verbesserten Support für 7 Zoll-Tablets, wie dem Huawei MediaPad, mit sich bringt.

Die Google Maps-Applikation ist hingegen hierzulande erhältlich — und momentan wird eine Aktualiserung ausgerollt, die für Nutzer aus Deutschland nur beschränkt Vorteile bringt; im Gegenteil sogar, die Teilen-Funktion an Twitter wurde entfernt.

Yippieh! Der Quellcode von Ice Cream Sandwich wird, anders als zunächst verlautet, doch schon am 17. November, also am Marktstart des Galaxy Nexus, veröffentlicht. Dies behauptet zumindest unser alter Freund Rohan Shravan von NotionInk. Hoffen wir mal, dass das nicht sein Wunschdenken war …

Und der Rest

Das verhasste Landgericht Mannheim will Ende Januar 2012 erste Urteile im Samsung vs. Apple-”Krieg” verkünden. Diesmal klagte Samsung wegen angeblich verletzten 3G-Patenten durch Apple — ob dies die Erfolgschancen schmälert?

Wie Adobes Produktmanager Mike Chambers nun in einem Blogpost verkündet hat, sei die fehlende Flash-Unterstützung von Apples iOS ein wesentlicher Grund gewesen, warum sich Adobe gegen eine Weiterentwicklung des mobilen Flash Players entschieden hat. Ich lasse das Ganze mal unkommentiert im Raum stehen …

… und lasse euch stattdessen lieber an schön vielen bunten Farben erfreuen, welche das Galaxy Nexus mithilfe der eingebauten Benachrichtigungs-LED darstellen kann. In dem Sinne: Einen schönen restlichen Sonntagabend und einen gelungenen Start in die neue Woche!

Weitere Themen: Samsung Galaxy Nexus GT-I9250 Handbuch

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz