Der Tag in Droidland (Freitag, 25.03.2011)

Frank Ritter
2

It’s been helluva week. Und wie immer gab es wieder viel mehr zu berichten als wir mit unseren zittrigen Fingern ins Internet zu tippen imstande gewesen wären. Deswegen hier in komprimierter Form das, was wir verpasst haben, ihr aber nicht verpassen solltet.

Der Tag in Droidland (Freitag, 25.03.2011)

Natürlich gab es wieder sehr viel vom Amazon Appstore zu berichten. Heise hat Amazons Applikationsangebot einem intensiven Test unterzogen. Bei Reddit hat ein User erste positive Erfahrungen mit dem Kundenservice gemacht. TechCrunch hingegen mosert — mit Recht — darüber dass man viel zu leicht aus Versehen danebentappt, eine App kauft und das dann nicht mehr rückgängig machen kann. Gameloft indes kündigt an, seine Games bevorzugt über Amazon zu verkaufen. Bei dem Ärger, den ich persönlich schon mit verschwundenen Apps oder doppelten Abbuchungen bei Gameloft hatte, finde ich das eine gute Entscheidung.

Von der MIUI ROM gibt es eine neue Version 1.3.25 auf Gingerbread-Basis. Die läuft auf HTC Desire, Desire HD, Nexus One und Nexus S. Wer’s gern kunterbunt mag, darf zugreifen. Aber das englische Sprachpaket nicht vergessen: Sonst versteht man im wahrsten Wortsinne bloß Chinesisch.

Joshua Stein ist dagegen. Wogegen? Gegen ROMs, die in ihrer Featuritis und optischer Herumspielerei einen wichtigen Zweck eines Smartphones vernachlässigen: Dass es als Telefon funktioniert. Aus einem Groll gegen einen ewig nicht gefixten Bug in der CyanogenMod heraus entschied er sich, eine eigene ROM zu starten: Blandroid. Diese soll sich um Stabilität bemühen und wird Funktionen aus AOSP-Android mit Funktion aus der CM vereinen. Bis jetzt sind ROMs für Nexus One und Nexus S vorhanden. Klingt interessant, insbesondere, was das Selbstverständnis der ROM angeht. Wir behalten das Projekt im Auge.

Das Samsung Galaxy Tab 7 ist kurz davor, einen inoffiziellen Honeycomb-Port zu bekommen. Mehr dazu im XDA-Dev-Forum.

In Großbritannien verzögert sich der Launch des Sony Ericsson Xperia Play, zumindest bei O2. Der Mobilfunk-Provider gibt an, es gäbe noch Bugs, die behoben werden müssen. Ob das auch bei anderen Carriern und/oder in anderen Ländern der Fall ist? Wir hoffen nicht.

In den Tech-Blogs kursierte kurze Zeit die Info, Google wollte Tablet-Herstellern verbieten, Honeycomb mit eigenen Benutzeroberflächen zu versehen. Dass das Quatsch ist, liegt auf der Hand, denn Samsung hat etwa gerade erst neue Tabs mit eigener Oberfläche angekündigt, aber man kann sich ja auch noch mal offiziös bestätigen lassen, dass es Quatsch ist: Androinica hat genau das getan.

Der Multimessenger imo.im, mit dem man Google Talk, AIM, ICQ, Jabber, Skype (Textchat), Yahoo Messenger, Facebook Chat und mehr in eiener einzigen, einfachen Oberfläche nutzen kann, ist in einer überarbeiteten Beta für Android erschienen. Lifehacker zeigt sich begeistert, das ist doch durchaus ein Qualitätssiegel.

Noch vor wenigen Wochen machte es den Anschein, als sei das AndroBada-Projekt tot, welches Android auf das Samsung Wave mit Bada-Betriebssystem portieren wollte. Nun, da haben wir uns aber mal gründlich geschnitten. Android läuft auf dem Wave. Ruckelig zwar, aber es läuft.

Ein paar von euch dürften schon ihr nagelneues LG Optimus Speed in Händen halten. Falls von Interesse: CWM Recovery läuft auf dem Ding. Außerdem ein Custom Kernel. Also lasst mal ein paar Custom ROMs sehen, liebe Entwicklergemeinde. Außerdem möchten wir gerne wissen, wie stark man das Speed übertakten kann. Falls jemand haderte und seine Kaufentscheidung davon abhängig machen wollte, ob das Optimus Speed hackbar ist: Ihr dürft beruhigt .

Wer Dropbox auf seinem Android nutzt, aber genervt ist, dass sich Ordner nicht automatisch und als ganzes synchronisieren lassen, zum Beispiel ich, der sollte mal einen Blick auf Titanium Media Sync werfen. Die App kann das nämlich, kostet allerdings auch 2,11 Dollar. Auch ein Tipp von Lifehacker.

Das war’s erstmal von uns. Ein schönes Wochenende!

Weitere Themen: Samsung Galaxy Nexus GT-I9250 Handbuch

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz