Galaxy Nexus im Kratztest

Robert Weber
9

Es ist immer wieder ein leidiges Thema: Hat ein neues High-End Smartphone ein Gorilla Glas über dem Bildschirm oder nicht? Das Google Galaxy Nexus besitzt kein Gorilla Glas, doch deshalb ist das Display noch lange nicht anfälliger für Kratzer!

Galaxy Nexus im Kratztest

Einige denken, dass es nur ein gehärtetes Glas gibt und verbinden es zwingend mit Cornings Gorilla Glas. Dabei gibt es aber auch andere Hersteller, die kratzfestes Glas für Smartphones und Tablets anbieten. Und im Falle Galaxy Nexus haben Samsung und Google sich gegen Gorilla Glas entschieden, dafür aber für ein anderes gehärtetes und vor allem kratzfestes Glas. Beim Samsung Galaxy Note kommt übrigens auch kein Gorilla Glas zum Einsatz.

Übrigens garantiert die Verwendung von Gorilla Glas kein Kratzer-freies Display. Ich habe schon so einige Smartphones gesehen, die trotz Gorilla Glas kleinste Kratzer abbekommen haben. Jedenfalls hat sich das Google Galaxy Nexus einem Kratztest unterzogen und das Ergebnis könnt ihr im folgenden Video sehen:

In dem Video sehen wir, wie versucht wird das Display des Galaxy Nexus mit einem Schlüssel zu zerkratzen. Und erfreulicherweise entstehen keine Kratzer. Deshalb können wir davon ausgehen, dass bei diesem Telefon sehr hochwertiges und widerstandsfähiges Glas verbaut wird.

Wie schützt ihr euer Smartphone vor Kratzern? Mit einer Tasche, mit einer Schutzhülle oder nur mit einer Schutzfolie? Oder vertraut ihr dem Gorilla Glas voll und ganz?

Google Galaxy Nexus kaufen:
Amazon | Notebooksbilliger | Cyberport | Mobilcom Debitel

Weitere Themen: Samsung Galaxy Nexus GT-I9250 Handbuch

Neue Artikel von GIGA ANDROID