Galaxy Nexus mit 32 GB kann bereits vorbestellt werden

von

Galaxy Nexus mit 32 GB kann bereits vorbestellt werden

Die Welt hat lange auf das neue Android Referenz-Smartphone gewartet. Und wenn viele von euch vom Galaxy Nexus begeistert waren, waren einige mit Sicherheit auch enttäuscht. Warum enttäuscht? Ganz einfach: Das Galaxy Nexus besitzt keinen Speicherkarten Slot und deshalb kann der interne Speicher nicht erweitert werden und bleibt bei den vorinstallierten 16 GB. Doch dies wird sich bald ändern, denn die 32 GB-Version kommt nach Deutschland!

Falls ihr euch bisher noch nicht sicher wart und euch gegen das Galaxy Nexus entschieden habt und der Grund dafür der niedrige Speicher war, dann solltet ihr eure Entscheidung nun überdenken. Cyberport hat das Galaxy Nexus nämlich in der Version mit 32 GB an internem Speicher gelistet und es kann auch schon vorbestellt werden.

Wir hatten das Smartphone mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich bereits im Test und waren wirklich zufrieden. Es hat natürlich auch ein paar kleine Schwächen, doch im Großen und Ganzen hatte es uns überzeugt. Und der höhere interne Speicher rundet das Gesamtpaket nochmal deutlich ab.

Das Galaxy Nexus wird mit 32 GB leider ganze 599 Euro kosten und damit ca. 100 Euro teurer ausfallen, als die 16 GB-Variante. Ob der größere Speicher diesen Aufpreis auch rechtfertigt, müsst ihr für euch selbst entscheiden. Wir gehen aber davon aus, dass der Preis relativ schnell fallen wird, denn bei der Version mit 16 GB war es nicht anders.

Galaxy Nexus kaufen:
32 GB: Cyberport
16 GB: Amazon | getgoods | Notebooksbilliger | Cyberport | Mobilcom Debitel

Via: mobiflip.de

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Test

Weitere Themen: Samsung Galaxy Nexus GT-I9250 Handbuch


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz