Nexus S: Update für Neustart-Bug angekündigt

Daniel Kuhn
1

Google hat gerade alle Hände voll damit zu tun, Bugs zu beseitigen. Nach dem SMS Bug, der letzte Woche per OTA-Update auf den Nexus Geräten beseitigt wurde, kümmert sich das Android-Team jetzt um einen ominösen Reboot-Bug auf dem Nexus S. Bei diesem Bug startet sich das Telefon während eines Telefongespräche einfach neu. Das Update soll in ein bis zwei Wochen kommen.

Nexus S: Update für Neustart-Bug angekündigt

Ein Smartphone mit dem man nicht telefonieren kann, wird schnell Zielscheibe von Kritik und Spott, diese Erfahrung hat Apple mit dem iPhone 4 bereits machen müssen. Damit dem Nexus S so etwas nicht auch passiert, baut Google jetzt an einem Update, das die lästigen Neustarts bei Telefongesprächen beseitigt.

Anfangs hatte Google den Bug zwar noch geleugnet und den schwarzen Peter Samsung zugeschoben, indem sie behaupteten, es würde sich um einen Hardware Bug handeln. Inzwischen haben sich aber beide Unternehmen zusammen getan und arbeiten gemeinsam an einer Lösung dieses Problems.

Laut der Meldung eines Google-Mitarbeiters sei das Update bereits so gut wie fertig, müsse sich aber noch in der Testphase bewähren. In ein bis zwei Wochen soll das Update dann OTA ausgeliefert werden.

Weitere Themen: Update

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz