Samsung Galaxy Nexus-Akkubericht: Erfreuliche Werte

Andre Reinhardt
21

Zwar klingen 1750 mAh durchaus nicht übel, aber man sollte bedenken, dass hier ein HD-Display mit 4,65 Zoll mit Strom versorgt werden muss. Das kommende Smartphone von Google, das Galaxy Nexus, schlägt sich aber dennoch wacker, wie man in einem Twitter-Beitrag nun sehen kann.

Samsung Galaxy Nexus-Akkubericht: Erfreuliche Werte

Es gibt Positives zur Akkulaufzeit des Samsung Galaxy Nexus zu berichten — so hat es mir ein Vogel gezwitschert. Das Zauberwort hier heißt Twitter. Dieses Kurznachrichten-Portal nutze ich gerne, um mich aktuell zu halten. Und erst kürzlich schrieb hier Joshua Topolsky vom Technik-Blog The Verge etwas Interessantes. Er besitzt ein Samsung Galaxy Nexus und seine anfängliche Skepsis bezüglich der Akkulaufzeit scheint sich gelegt zu haben.

Denn er hätte das Smartphone nun 17 Stunden in Betrieb und in dieser Zeit sei es stark belastet worden. Trotzdem würde es noch 13% Energie übrig haben, was ein recht guter Wert ist. Was er genau mit dem Gerät gemacht hat, schrieb er nicht. Man kann aber davon ausgehen, das solch ein Technik-Freak das Smartphone an seine Belastungsgrenzen führt. Er hat übrigens die GSM-Variante mit HSPA+. Man braucht sich also wohl bezüglich des Akkus keine allzu großen Gedanken mehr zu machen.

Weitere Themen: Samsung Galaxy Nexus GT-I9250 Handbuch, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });