Samsung Galaxy Nexus zerlegt: Interessante Details entdeckt

Andre Reinhardt
11

In diesem Bericht könnt ihr dem Nexus wortwörtlich unter die Haube schauen. Denn die Kollegen von ifixit.com haben sich das Gerät unter dem Gehäuse einmal genauer angeschaut. Hierbei kam eine interessante Auflistung von Bauteilen zu Tage.

Samsung Galaxy Nexus zerlegt: Interessante Details entdeckt

Manche kennen eventuell den Internetauftritt Namens ifixit.com. Hier werden des Öfteren Geräte auseinander geschraubt, um zu sehen, was genau denn für Bauteile verwendet worden sind. Nun kam das Samsung Galaxy Nexus auf die Werkbank. Dabei wurden dann weitere technische Details entdeckt und auch die Hersteller der einzelnen Bauteile ausfindig gemacht. Besonders interessant finde ich die Tatsache, dass Samsung der 5 Megapixel-Kamera einen 8 MB großen Speicherchip zur Seite gestellt hat. Dieser dient als Puffer und ermöglicht somit wohl auch die Verarbeitung der schnellen Serienbild-Funktion des Gerätes.


Der Soundchip im Smartphone kommt wie erwartet von Texas Instruments, in Form des TWL6040. Da der Prozessor und die GPU ebenfalls von dieser Firma kommen, verwundert mich dieses 8 Kanal-Audio-Bauteil nicht. Das Modem für den Daten -und Sprachverkehr spendiert Intel in Form des XG626. Kurios ist dann etwas der Hersteller des Barometers, denn dieser wird von Bosch gefertigt. Also steckt auch etwas Heimwerkerkönig im Galaxy Nexus.

Die Firma NXP wirft mit dem 65N00 NFC-Chip auch ihren Beitrag in die Waagschale. Auch höchst interessant ist der verwendete GPS Chip. Denn das ist der SiRFstarIV, welcher bereits in vollwertigen Navigationsgeräten sich großer Beliebtheit erfreut. Der 1GB RAM scheint in zwei Teile gespalten zu sein. Denn es gibt zwei Samsung Speicherchips. Einmal den KMVYL000LM und dann noch den K3PE7E700M. Ifixit meint, dass das Nexus etwas schwieriger zu reparieren wäre.

Denn das Displayglas sei untrennbar mit dem Rahmen und dem Display verbunden. Wenn das Display zu Bruch geht und man selbst Hand anlegen möchte, werden also Bildschirm, Rahmen und Glas nachgekauft werden müssen. Auch das Öffnen der Rückseite benötigt eine sehr ruhige Hand.

Weitere Themen: Samsung Galaxy Nexus GT-I9250 Handbuch, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });