Samsung Galaxy Nexus bei Sprint mit 32GB im Angebot

Jens Herforth
Samsung Galaxy Nexus bei Sprint mit 32GB im Angebot

Das Samsung Galaxy Nexus ist mit 16 GB nach Deutschland gekommen. Für die einen reicht der Platz aus, für mich als Tester von unzähligen Apps, im Privaten und Beruflichen, wird es allerdings langsam knapp. Sprint hat sein Galaxy Nexus-Angebot nun um die 32 GB-Variante erweitert.

Nebenbei wird das Galaxy Nexus von Sprint auch die angekündigten 1,5 GHz bieten. Also doppelt so viel Speicher und auch noch 300 MHz schneller. Für die “early adopter“ sicher ärgerlich.

sprint galaxy Nexus

Bleibt zu hoffen, dass auch wir in Deutschland von dem “Nexus Plus“ profitieren können. Genaue Infos gibt es dazu bisher noch nicht. Google hat in der Sprint-Version auch Google Wallet integriert, der NFC-Zug nimmt an Geschwindigkeit zu!

Ich finde diesen “Plus“-Trend zurzeit nicht sehr prickelnd. Erste Besitzer vom ASUS Transformer Prime waren ebenfalls verärgert, dass nach wenigen Wochen schon ein Transformer Tablet auf der CES gezeigt wird, dass auf die Dockingstation des TF101 passt, kein GPS-Problem hat und ein Full-HD-Display bietet.

Hier kann sich Samsung ganz schnell, ganz schlechte Schlagzeilen holen.

 

Quelle: androidauthority.com

 

Weitere Themen: Samsung Galaxy Nexus GT-I9250 Handbuch

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });